26. Nov 2018

Der Zubau wird nach Auffassung der Genossenschaft Ökostrom Schweiz rasch abnehmen, sollte es nicht gelingen, eine Nachfolgelösung für die Ende 2022 auslaufende Einspeisevergütung für Erneuerbare Energien zu finden.

Ökostrom Schweiz warnt: Zubau erneuerbare Stromproduktion wird abnehmen

(Anzeige) Im ersten Monitoringbericht vom 20.11. (hier abrufbar >>) kommt das Bundesamt für Energie (BFE) zum Schluss, dass die Energiestrategie 2050 auf Kurs der Richtwerte bis 2020 ist. Dieser Schluss ist zumindest im Bereich Produktion äusserst trügerisch. Der Zubau stimmt zwar für die vergangenen Jahre, die Prognose berücksichtigt aber nicht den künftig reduzierten Zubau. Mittelfristig dürften deshalb die Zubauziele von erneuerbaren Energien und damit auch die Klimaschutzziele kaum erreicht werden.


Die vom Schweizer Volk im Mai 2017 angenommene Energiestrategie 2050 ist auf Kurs. Zu diesem Schluss kommt das Bundesamt für Energie BFE im ersten Monitoringbericht. Das BFE geht davon aus, dass die Entwicklung in gleichem Masse weiter geht wie bisher und die Kurven in den jeweiligen Grafiken einfach verlängert werden können. Das mag bis zum Jahr 2020 zutreffen. Mit den neuen zusätzlichen KEV-Projekten (diese Zahlen hat das BFE unlängst publiziert) wird dieser Zielpfad noch stimmen. Die Frage ist aber, was danach kommt. In Bezug auf die Produktionsanlagen ist diese Frage hoch aktuell. Der Zubau wird nach Auffassung der Genossenschaft Ökostrom Schweiz rasch abnehmen, sollte es nicht gelingen, eine Nachfolgelösung für die Ende 2022 auslaufende Einspeisevergütung für Erneuerbare Energien zu finden.

Auch Klimaschutzleistung wird abnehmen
Viele erneuerbare Energieprojekte sind auch Klimaschutzprojekte. Ändern sich die Rahmenbedingungen nicht, wird das in der Schweiz vorhandene Potenzial nur sehr beschränkt genutzt. Ökostrom Schweiz sieht die Verantwortung bei der Politik und bei den Umweltorganisationen sowie in der fehlenden Akzeptanz in der Bevölkerung.

Politik und Umweltorganisationen in der Verantwortung
Die Politik ist gleich in zweierlei Hinsicht gefordert. Erstens bedarf es verlässlicher und belastbarer Rahmenbedingungen für die Realisierung von Projekten im Bereich Erneuerbare Energie. Zweitens sollte das neue CO2-Gesetz so ausgestaltet werden, dass sich Klimaschutzprojekte und damit verbunden auch weitere erneuere Energietechnologien in der Schweiz wirtschaftlich nachhaltig umsetzen lassen und daher auch tatsächlich realisiert werden. Gleichzeitig sind die Kantone respektive die kantonalen Bewilligungsbehörden und die Umweltorganisationen gefordert. Sie haben die Energiestrategie vor einem Jahr mit grossem Engagement unterstützt. Nun sollten sie sich auch dafür einsetzen, dass sich Projekte realisieren lassen. Die vor einem Jahr abgegebenen Versprechen dürfen nicht wirkungslos verhallen.

Ökostrom Schweiz
Ökostrom Schweiz ist der Fachverband der landwirtschaftlichen Biogasanlagenbetreiber. Seine Mitglieder sind eigentliche Energiewirte. Sie betreiben Biogas-, Photovoltaik- oder Holzverstromungsanlagen. Auch Wind- und Geothermieanlagen sind zunehmend ein Thema in der Landwirtschaft. Sowohl im Rahmen der Energie-, als auch der Klimastrategie sind die landwirtschaftlichen Biogasanlagen tragende Pfeiler, weil sie nicht nur Strom und Wärme erzeugen, sondern flexibel und nach Bedarf produzieren können und damit zur Stabilität im Schweizer Übertragungsnetz beitragen und zudem einen immensen Beitrag an den Klimaschutz leisten.

Mehr zu uns unter www.oekostromschweiz.ch

Text: Ökostrom Schweiz

3 Kommentare
> alle lesen
Astrid @ 04. Dez 2018 15:36

Bitte gute Ueberlegung auch auf ForumE.ch schreiben...

Astrid @ 04. Dez 2018 15:34

Das müsste diese Woche endlich vom Parlament realisiert werden.

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

LeiterIn Strategischer Einkauf 100%

Direkt der Unternehmensleitung unterstellt, verantworten Sie die fachliche, organisatorische und personelle Führung des strategischen Einkaufs mit vier Mitarbeitenden. Die zentrale Aufgabe ist der Ausb...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close