16. Nov 2018

76 Prozent der Befragten gaben an, dass die stimmungsvolle Beleuchtung in Städten und Gemeinden – ob an Häuserfassaden, auf dem Weihnachtsmarkt oder als Strassendekoration – ein wichtiger Bestandteil der Weihnachtszeit ist. ©Bild: Lichtblick

Weihnachten 2018: 16 Milliarden Lämpchen erstrahlen in deutschen Haushalten – 1 Milliarde weniger als 2017

(PM)In der Advents- und Weihnachtszeit 2018 werden rund 16 Milliarden Lämpchen die deutschen Haushalte innen und aussen erleuchten. Das sind rund eine Milliarde weniger als im Vorjahr. Dabei verstärkt sich der Trend zur LED-Beleuchtung: In diesem Jahr steigt der Anteil von Lichterketten, Leuchtfiguren oder -dekoration mit der stromsparenden Lichttechnik auf 72 Prozent. Nur rund 17 Prozent der Befragten nutzen weiterhin herkömmliche Glühlampen, 11 Prozent der Befragten machten keine Angabe zur bevorzugten Lichtquelle.


Das ist das Ergebnis der 8. Lichtblick-Weihnachtsumfrage, die im Auftrag des Ökostromanbieters das Marktforschungsinstitut Yougov im August unter 2052 Teilnehmern durchgeführt hat. Bereits 2017 hat Lichtblick erstmalig erheben lassen, wie viele deutsche Haushalte von herkömmlichen Glühbirnen auf LED-Technik wechseln (siehe ee-news.ch vom 8.12.2018 >>). „Durch die weiter entwickelte Lichttechnik entscheiden sich mehr und mehr Bürger für die stromsparende Variante“, so Volker Walzer von Lichtblick. „Mittlerweile leuchten diese Lämpchen in warmem Licht und sind grösstenteils dimmbar – ein wichtiger Aspekt für die Wahl der Weihnachtsbeleuchtung.“ Dabei bleibt es nicht nur bei einem Leuchtmittel: In deutschen Haushalten werden laut der Umfrage oftmals vier bis fünf verschiedene Weihnachtdekorationen mit Lämpchen eingesetzt – von Leuchtfiguren, über Lichterketten bis hin zu klassischen Fensterbildern.

182 Millionen Euro Stromkosten für Adventsbeleuchtung
Die weihnachtliche Beleuchtung wird in diesem Jahr rund 600 Millionen Kilowattstunden Strom verbrauchen (bei einer durchschnittlichen Betriebsdauer von 180 Stunden). „Mit dieser Leistung könnten rund 200‘000 Haushalte ein ganzes Jahr lang mit Strom versorgt werden“, sagt Volker Walzer. „Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 182 Millionen Euro.“ 2017 waren es noch 197 Millionen Euro.

Den Deutschen gefällt weiterhin die weihnachtliche Lichterstimmung auf öffentlichen Plätzen und in Gebäuden: 76 Prozent der Befragten gaben an, dass die stimmungsvolle Beleuchtung in Städten und Gemeinden – ob an Häuserfassaden, auf dem Weihnachtsmarkt oder als Strassendekoration – ein wichtiger Bestandteil der Weihnachtszeit ist.

Text: Lichtblick SE

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

LeiterIn Strategischer Einkauf 100%

Direkt der Unternehmensleitung unterstellt, verantworten Sie die fachliche, organisatorische und personelle Führung des strategischen Einkaufs mit vier Mitarbeitenden. Die zentrale Aufgabe ist der Ausb...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close