Veränderung der prozentualen Anteile am Gesamtleuchtmittelmarkt in Stück. Grafik: BFE

LED Anteil Innenbeleuchtung am Gesamtmarkt 2017 nach Stk.: 71.9% (2016: 63%; 2015: 50%; 2014: 34%). Grafik: BFE

LED Anteil Aussenbeleuchtung am Gesamtmarkt 2017 nach Stk.: 76.5% (2016: 73%; 2015: 71%; 2014: 28%). Grafik: BFE

Schweizer Lichtmarkt 2017: Erneute Terraingewinne für LED

(BFE)  Im Jahr 2017 stieg der Marktanteil der LED-Leuchtmittel in der Schweiz weiter an und erreichte 28.3%, was einer Zunahme um knapp 5% gegenüber 2016 entspricht. Nach wie vor am meisten verkauft werden die weniger effizienten Halogenlampen, deren Umsatz im Berichtsjahr allerdings um fast 13% zurückging. Ihr Marktanteil belief sich 2017 noch auf 37.8%. (Texte en français >>)

Diese Zahlen gehen aus einer Analyse des Lichtmarkts Schweiz 2017 hervor, die im Auftrag des Bundesamts für Energie durchgeführt wurde.

Die Studie basiert auf den Angaben von 141 Marktteilnehmern (58 Hersteller, 66 Grosshändler, 17 Detailhändler), die mehr als 90% des Schweizer Lichtmarkts repräsentieren. Ihr Umsatz betrug 2017 insgesamt rund 800 Millionen Franken (68 Mio. Franken für Leuchtmittel und 732 Mio. Franken für Leuchten). In Stückzahlen gerechnet, belief sich der Absatz gesamthaft auf 32,6 Millionen Einheiten (24,3 Millionen Leuchtmittel und 8,3 Millionen Leuchten).

Marktanteil: LED holen gegenüber Halogen auf
Das Berichtsjahr 2017 war von massiven Marktanteilsverlusten der Halogen-Glühbirnen (-12.7%) und erneuten Terraingewinnen der LED-Leuchten (+4.7%) gekennzeichnet. Ein Katalysator für diese Entwicklung waren die verschärften Effizienzanforderungen der Energieeffizienzverordnung (EnEV). Der Technologiewandel in dieser Branche vollzieht sich rasch, was beträchtliche Möglichkeiten für Energieeinsparungen eröffnet.

Text: Bundesamt für Energie

show all

1 Kommentare

Max Blatter

Wenn immer möglich, werde ich bei mir jedes defekte Leuchtmittel durch ein LED-Leuchtmittel ersetzen. Ein nicht ganz ernst gemeinter Stossseufzer: Leider halten Kompakt-Energiesparlampen und sogar Glühlampen viel zu lange ...! Und eine ernst gemeinte Anregung: Sind eigentlich auch LED-Röhren in Entwicklung, mit denen Standard-Leuchtstoffröhren eins zu eins ersetzt werden könnten?

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert