30. Okt 2018

Belastungstisch: Diese Testung ist eine Ergänzung zu Klimakammer, Flasher, EL-Aufnahmen und Freilandtest. Für Module der Eigenmarke bietet IBC Solar eine 15-jährige Produkt- und eine 25-jährige Leistungsgarantie. ©Bild: IBC Solar

IBC Solar: Erweitert Qualitätstests für Solarmodule als Reaktion auf Ende des Mindestimportpreises

(PM) IBC Solar hat das unternehmenseigene Qualitätslabor um einen Belastungstisch für die mechanisch-statische sowie dynamische Prüfung erweitert. Damit können nicht nur Module allein einem Belastungstest unterzogen werden, sondern auch im Verbund mit Halterungssystemen. Die hauseigene Qualitätskontrolle wird damit engmaschiger.


IBC-Solar-Kunden können sich dadurch auf hohe Systemqualität verlassen, die unabhängig von Herstellern überprüft wird. Damit reagiert IBC Solar auch auf das Ende des Mindestimportpreises.

Module mit Montagesystemen im Test
Mit dem neuen Testverfahren können Windlasten mit Druck- und Sogkräften sowie das Gewicht von Schneelasten bis 5‘400 Pascal simuliert werden. Um den Test möglichst realitätsnah zu gestalten, werden die Module zusammen mit Montagesystemen getestet. Damit die Installation auf schrägen Dächern simuliert wird, sind Neigungen möglich und alle Komponenten des Montagesystems können auch einzeln geprüft werden.

Erweiterung der Qualitätskontrolle
Die mechanisch-statische Testung nach DIN EN 61215-2:2017 ergänzt die bestehenden engmaschigen Qualitätskontrollen, die IBC Solar im eigenen Qualitätslabor bei Modulen der Eigenmarke IBC Solar Line und bei Modulen anderer Hersteller durchführt. Bereits vor der Produkteinführung, aber auch beim Wareneingang werden die Module Testreihen in Klimakammer, Flasher und auf einer Testanlage unterzogen. Mit der neuen Belastungsprüfung wird diese Qualitätskontrolle nun ausgeweitet. Um den Test zu bestehen, dürfen Module nach dem sechsstündigen Belastungszyklus keine Verformungen, Ausbrüche, Ablösungen, Mikrorisse oder Leistungsverluste aufweisen.

Dynamische Prüfung für Eigenmarken
Über die statische Prüfung der DIN-Norm hinaus geht die dynamische Prüfung, die IBC Solar zusätzlich für Module und Halterungen seiner Eigenmarken durchführt. Hier werden mit einem Hochfrequenz-Test Belastungen simuliert, wie sie beispielsweise bei Extremwetterlagen über mehrere Stunden hinweg auf die Module einwirken. In der Praxis nehmen seit einigen Jahren aufgrund des Klimawandels massive Windbelastungen zu. Auch hier ist das Zusammenspiel von Modulen und Halterungssystemen entscheidend für die Widerstandsfähigkeit und damit Langlebigkeit der PV-Systeme.

Mit der Erweiterung der hauseigenen Qualitätskontrolle reagiert IBC Solar auf verschiedene Entwicklungen des PV-Marktes. So ermöglicht das neue Testverfahren IBC Solar eine schnellere Reaktion auf Produktveränderungen seitens der Hersteller. Ein Beispiel dafür sind abnehmende Rahmenhöhen, die nicht nur Auswirkungen auf die Stabilität des Moduls haben können, sondern auch das Zusammenspiel von Modul und Montagesystem beeinflussen. Für IBC Solar steht hier die Überprüfung und dauerhafte Sicherung der Systemqualität im Vordergrund.

Auch das Auslaufen des Mindestimportpreises (MIP) für chinesische Photovoltaikmodule ist für IBC Solar ein Grund, noch stärker in die eigene Qualitätssicherung zu investieren. Für Module der Eigenmarke bietet IBC Solar eine 15-jährige Produkt- und eine 25-jährige Leistungsgarantie.

Text: IBC Solar

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

3S Solar Plus: Verkaufsberater Photovoltaik-Systeme (w/m)

Ihre Hauptaufgaben Sie arbeiten direkt am Puls der Energiewende und bringen die neuesten Entwicklungen und Produkte unserer Photovoltaik-Systeme auf den Markt ...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close