29. Okt 2018

2018 gewann juwi bereits 15 Windenergie-Projekte mit einer Gesamtleistung von gut 130 MW. Das Unternehmen fordert allerdings von der Politik eine bessere regionale Steuerung des Windenergie-Ausbaus in Deutschland.

Juwi: Gewinnt Windenergie-Projekte in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und im Saarland

(ee-news.ch) Bei der vierten Ausschreibungsrunde für Windenergie an Land in Deutschland sicherte sich juwi Zuschläge für die Projekte Beelitz (Brandenburg) bei Potsdam, Krackow (Mecklenburg-Vorpommern) an der deutsch-polnischen Grenze und zwei Projekte in Freisen (Saarland) bei St. Wendel. Damit gewann juwi im laufenden Jahr bereits 15 Windenergie-Projekte mit einer Gesamtleistung von gut 130 Megawatt.


Die Branche brauche allerdings stabile und verlässliche Rahmenbedingungen für den weiteren Windenergieausbau, so Meinrad Wagenschwanz, Geschäftsbereichsleiter Erneuerbare Energien bei juwi. Auch wenn die aktuelle Ausschreibungsrunde unterzeichnet war, werde es perspektivisch von grosser Bedeutung sein, die im Koalitionsvertrag von 2017 vereinbarten Sonderausschreibungsmengen nun auch endlich auf den Weg zu bringen.

Bessere regionale Steuerung erforderlich
Um die auch im Süden und Südwesten Deutschlands vorhandenen Potenziale künftig erschliessen zu können, appelliert juwi-Vorstand Michael Class an die Politik, eine bessere regionale Steuerung des Windenergie-Ausbaus einzuleiten. Dazu bedarf es einer Anpassung der Berechnungsverfahren zur regionalen Kompensation sowie einer wie auch immer gearteten Quote für Projekte südlich der so genannten Mainlinie. „Zusammen mit über 50 Unternehmen der Branche fordern wir daher in einem entsprechenden Appell die deutsche Bundesregierung auf, den Ausbau der Windenergie aus Klimaschutzgründen wieder zu beschleunigen. Eine regionale Steuerung würde zudem die Stromnetze deutlich entlasten“, so Class weiter.

Nächster Gebotstermin: 1. November
Insgesamt schrieb die deutsche Bundesnetzagentur bei der aktuellen Gebotsrunde 670 Megawatt Leistung Windenergie an Land aus. Mit 6.26 Cent pro Kilowattstunde lag der durchschnittliche Zuschlagspreis nur geringfügig unter dem zulässigen Höchstgebot von 6.30 Cent pro Kilowattstunde (siehe ee-news.ch vom 23.10.2018 >>. Der nächste Gebotstermin für Windenergie an Land endet am 1. November 2018 im Rahmen einer technologieoffenen Ausschreibung. Die von der Bundesnetzagentur ausgeschriebene Leistung beträgt dann lediglich 200 Megawatt.

Appell an die deutsche Bundesregierung >>

Text: juwi AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

3S Solar Plus: Verkaufsberater Photovoltaik-Systeme (w/m)

Ihre Hauptaufgaben Sie arbeiten direkt am Puls der Energiewende und bringen die neuesten Entwicklungen und Produkte unserer Photovoltaik-Systeme auf den Markt ...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close