03. Okt 2018

Die Vision ist es, eine vollautomatische Digital-Asset-Management-Lösung zu erhalten, die Aventrons Asset Manager zu den kritischen betrieblichen Fragen führt und letztendlich die Energieproduktion steigert.

Aventron: Schliesst den Rollout der Datenmanagement-Infrastruktur für ihre Kraftwerke ab

(ee-news.ch) Aventron schliesst die Einführung einer Datenerfassungsinfrastruktur der neuesten Generation in allen seinen Photovoltaik- und Kleinwasserkraftwerken in sechs Ländern ab, die eine cloudbasierte Echtzeit-Datenspeicherung, -zugriff und -analyse ermöglicht.


In enger Zusammenarbeit mit dem Datenerfassungsunternehmen Ardexa hat die Aventron-Gruppe die meisten ihrer 150 Solar- und Kleinwasserkraftwerke sowie eine Reihe von Windparks in sechs europäischen Ländern mit einer Datenmanagement-Infrastruktur ausgestattet. Industriecomputer, die in jedem Kraftwerk installiert sind, verbinden sich mit lokalen Wechselrichtern, Steuerungseinheiten (PLCs), Kameras sowie weiteren Konnektoren und senden Daten und Bilder an die Aventron Cloud. Über diese Infrastruktur sind mehr als 5000 Geräte angeschlossen, über die rund 150‘000 Sensorpunkte angesprochen werden. Der Datenzugriff erfolgt in Echtzeit, wobei auch die Steuerung der Anlagen implementiert ist. Die digitale zertifikatsbasierte Authentifizierung sowie andere Sicherheitsmerkmale stellen die Integrität des Systems sicher.

Vollautomatische Digital-Asset-Management-Lösung
Die Plattform ermöglicht Aventron Datenaggregation und Visualisierungen für detaillierte Analysen aller Kraftwerke, um die Effektivität des Asset Managements zu verbessern. Dazu werden beispielsweise für die Kapazitätsplanung der Netzbetreiber, die Diagnose für den technischen Betreiber und die vertiefte Anlagenanalyse für analytische Partner Daten aus der Aventron-Cloud sicher mit Partnerunternehmen ausgetauscht. Aventron nutzt die Infrastruktur, um intelligente Funktionen wie automatisierte Alarmierung, Trenderkennung durch maschinelles Lernen, dezentrale Bilderkennung (Edge Processing) zu implementieren. Die Vision ist es, eine vollautomatische Digital-Asset-Management-Lösung zu erhalten, die Aventrons Asset Manager zu den kritischen betrieblichen Fragen führt und letztendlich die Energieproduktion steigert.

Text: ee-news.ch / Aventron

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close