31. Jul 2018

Laut VDMA Batterieproduktion braucht der deutsche Maschinenbau Fabriken der aktuellen Batterietechnologie, um die Prozesstechnik wettbewerbsfähig weiter entwickeln zu können.

VDMA: Batteriezellproduktion von CATL wichtiger Schritt für deutsche Zulieferindustrie

(VDMA) Der chinesische Batteriekonzern CATL baut eine Grossfabrik für Batteriezellen in Thüringen. Für den Technologiestandort Deutschland ist dies laut dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) ein wichtiger Schritt, um in der Elektromobilität eine führende Rolle zu spielen. Die deutsche Zuliefererindustrie und insbesondere der Maschinen- und Anlagenbau können von einer direkten Kooperation mit dem Hersteller profitieren.


Der VDMA sieht in dieser Grossfabrik eine Chance, dass Produkte und Prozessinnovationen, die für die Zukunft der Elektromobilität gebraucht werden, schneller auf die Strasse kommen.

Auftakt für weitere Investitionen
„Wenn Zellhersteller aus Übersee in deutsche Produktionsstandorte investieren, bringen sie Erfahrungen aus ihren Heimatmärkten zum Vorteil der gesamten deutschen Industrie ein. Dass CATL nun den Schritt in Deutschland wagt, ist ein wichtiges positives Zeichen“, sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann. „Vielleicht ist dies der Auftakt für weitere Investitionen in Batterietechnologie am Standort Europa.“

Batteriezellproduktion in Deutschland ist attraktiv
VDMA Batterieproduktion hat bereits 2015 eine klare Position zur Batteriezellproduktion in Deutschland bezogen. Der deutsche Maschinenbau braucht Fabriken der aktuellen Batterietechnologie, um die Prozesstechnik wettbewerbsfähig weiter entwickeln zu können. Der Zugang zur Serienproduktion ist hierbei von grosser Wichtigkeit, um international im Wettbewerb zu bestehen. Der gesamte Industriestandort Deutschland würde von einer heimischen Batteriezellproduktion profitieren. Gleichzeitig kann die Zusammenarbeit mit der Zuliefererindustrie vor Ort entscheidend zum Erfolg der Batteriezellproduktion beitragen. Die Erfahrungen aus verwandten innovativen Branchen und die hohe Spezialisierung des Maschinen- und Anlagenbaus in Deutschland und Europa bieten bestmögliches Optimierungspotenzial in der Fertigung. Dabei unterstützt ein starkes Forschungsnetzwerk vor Ort.

Text: Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

LeiterIn Strategischer Einkauf 100%

Direkt der Unternehmensleitung unterstellt, verantworten Sie die fachliche, organisatorische und personelle Führung des strategischen Einkaufs mit vier Mitarbeitenden. Die zentrale Aufgabe ist der Ausb...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close