10. Jul 2018

Umfragen und statistische Auswertungen zeigen, dass erneuerbare Energien bei der Bevölkerung generell auf grosse Akzeptanz stossen, bei der Umsetzung jedoch schnell Widerstände auftreten. ©Bild: CRK

Neu erschienen: Akzeptanz erneuerbarer Energie

(PM) Im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms «Steuerung des Energieverbrauchs» (NFP 71) untersuchten Forschende der Universität Bern, der Eawag, der Interface Politikstudien sowie der EPFL die Bestimmungsfaktoren der sozialen Akzeptanz von erneuerbaren Energien. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen liegen nun in Buchform vor.


Das Buch mit dem Titel «Akzeptanz erneuerbarer Energie» behandelt sechs Aspekte: die Bedeutungszunahme von erneuerbaren Energien für die Schweizer Energiepolitik, die kantonalen Unterschiede bei der Verbreitung erneuerbarer Energien und die Instrumente zu deren Förderung. Analysiert wurden ebenso hemmende Faktoren für die Verbreitung der Erneuerbaren wie auch die Akzeptanz bei der Bevölkerung sowohl auf nationaler wie auch auf regionaler Ebene.

Generell grosse Akzeptanz, bei Umsetzung jedoch Widerstände
Umfragen und die statistischen Auswertungen zeigen, dass erneuerbare Energien und Massnahmen zu deren Förderung bei der Bevölkerung generell auf grosse Akzeptanz stossen, bei der Umsetzung jedoch schnell Widerstände auftreten. Ähnliches gilt für die politischen Eliten, wobei hier die Meinungen bei der Wahl von Förderinstrumenten stark auseinandergehen. An drei Fallbeispielen wird illustriert, welche Faktoren für den Erfolg oder auch das Scheitern von Wind- und Kleinwasserkraftanlagen verantwortlich sein können. Es zeigt sich, dass der lokalen Partizipation für die Akzeptanz und damit die Realisierungschancen eines Projekts für erneuerbare Energien grosse Bedeutung zukommt. Weitere Erfolgsfaktoren sind das Auftreten von lokalen Entrepreneuren (Personen aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik, die sich für das Projekt einsetzen), lokale wirtschaftliche Vorteile (lokale Mehreinnahmen durch den Betrieb der Anlagen) oder positive Erfahrungen mit vergleichbaren Anlagen in der Nachbarschaft.

«Akzeptanz erneuerbarer Energie», von Isabelle Stadelmann-Steffen, Karin Ingold, Stefan Rieder, Clau Dermont, Lorenz Kammermann und Chantal Strotz © 2018; erste Auflage; ISBN Druck Version: 978-3-03825-010-4; ISBN Digital Version: 978-3-03825-011-1; bestellbar für 28.00 SFr. bei Chantal Strotz, strotz@interface-pol.ch

Text: CRK

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close