12. Jun 2018

Die LKW sind in verschiedenen Antriebsvarianten verfügbar, die Batteriemodule basieren alle auf leistungsstarken Lithium-Ionen-Zellen. ©Bild: Alelion

Alelion: Steigt mit Elektrifizierung von schweren Nutzfahrzeugen in neues Marktsegment ein

(ee-news.ch) Alelion Energy Systems hat einen Auftrag für Hochspannungsbatterien vom deutschen Nutzfahrzeughersteller Kamag erhalten, der den Antriebsstrang eines seiner LKW-Modelle elektrifizieren will. Für Alelion ist dieser Auftrag ein wichtiger Schritt in ein neues Marktsegment. Das Unternehmen baut derzeit Schwedens erste Serienfertigungsanlage für Lithium-Ionen-Batterien mit einer jährlichen Kapazität von 500 MWh.


Der Standort der Fertigungsanlage ist in Hisingen, Göteborg geplant, mitten im Ballungszentrum der Automobilindustrie. Die Fertigstellung der Anlage wird im dritten Quartal 2018 erwartet. Der erste Satz Batterien soll noch 2018 an Kamag ausgeliefert werden. Die verbleibenden Batterien des Auftrags mit einem Gesamtwert von ungefähr 1.5 Mio. € sollen im Laufe des Jahres 2019 ausgeliefert werden. Alelion verfügt über langjährige Erfahrung mit der Lithium-Ionen-Technologie in der Gabelstaplerindustrie und sieht daher gute Geschäftsmöglichkeiten im Bereich E-Mobilität.

Mehrzweckfahrzeug mit maximal 4 Batteriemodulen
Der von Kamag geplante, elektrifizierte LKW ist ein Mehrzweckfahrzeug, es kann sowohl in Verbindung mit einem Sattelschlepper benutzt werden als auch für den Transport von Waren in Häfen, Lagern, Post- und Paketzentren oder auf Produktionsflächen und Flughäfen. Die fahrerlose Version des Kamag E-Wiesel AGV (Automated Guided Vehicles) LKW ist auf den Einsatz in automatisierten Logistikzentren ausgerichtet. Das Mehrzweckfahrzeug kann mit maximal 4 Batteriemodulen für eine Erweiterung der Reichweite und Leistungsfähigkeit bestückt werden. Die LKW sind in verschiedenen Antriebsvarianten verfügbar, die Batteriemodule basieren alle auf leistungsstarken Lithium-Ionen-Zellen. Hochspannung wird verwendet, um die Verluste des elektrischen Antriebs zu minimieren; dies ist ein bereits verbreiteter Standard in der Automobilindustrie.

Text: ee-news.ch, Quelle: Alelion Energy Systems AB (publ)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Smart Energy Ingenieur (m/w)

Für unsere Smart Energy Entwicklung TNCALL suchen wir als Verstärkung einen engagierten Ingenieur mit einem Erfahrungshintergrund im Energiemanagement von Gebäuden oder verwandten Gebieten. Sie verstärken unse...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close