17. Mai 2018

Im Rahmen der Typenzertifizierung prüft und bewertet TÜV SÜD das Gesamtkonzept sowie alle wesentlichen Komponenten der Anlage N133/4.8. Der Abschluss der Zertifizierung ist für das Jahr 2019 geplant. ©Bild: Nordex

TÜV SÜD: Zertifiziert Windenergieanlage von Nordex für Starkwindstandorte

(PM) Nordex hat TÜV SÜD mit der Typenzertifizierung der Windenergieanlage N133/4.8 beauftragt, die speziell für Starkwindstandorte ausgelegt ist. Die Typenzertifizierung ist ein anerkanntes Verfahren, um bei technisch komplexen Anlagen die Einhaltung von internationalen Standards nachzuweisen.


Die Windenergieanlage N133/4.8 ist vor allem für windstarke Regionen und Standorte mit hohen Windgeschwindigkeiten ausgelegt (siehe ee-news.ch vom 30.4.18 >>). Sie hat eine Nennleistung von 4.8 Megawatt (MW) bei einem Rotordurchmesser von 133 Metern. Mit Nabenhöhen von 78.83 und 110 Metern stellt Nordex sicher, dass strikte Höhenbeschränkungen eingehalten werden können und dass sich die Anlage auch unter komplexen Standortbedingungen und Höhenbeschränkungen von 145 Metern sicher und effizient betreiben lässt. Die N133/4.8 ist die leistungsstärkste Anlage im Nordex-Portfolio.

Typenzertifizierung Voraussetzung für Ausschreibungsverfahren
Im Rahmen der Typenzertifizierung prüft und bewertet TÜV SÜD das Gesamtkonzept sowie alle wesentlichen Komponenten der Anlage. Durch die Zertifizierung sollen die Qualität der normenkonformen Konstruktion und Fertigung, sowie das Leistungsverhalten bestätigt werden. „Investoren, Projektierer und Windparkbetreiber setzen weltweit auf Windenergieanlagen, die nach internationalen Normen zertifiziert sind“, sagt Jochen Stauber, Projektleiter Typenzertifizierung Windenergieanlagen der TÜV SÜD Industrie Service GmbH. „Die Typenzertifizierung gilt in der Regel als Voraussetzung für Ausschreibungsverfahren von internationalen Windenergieprojekten.“ Sie ist ein international anerkanntes Verfahren und häufig auch der erste Schritt im Rahmen des Projektzertifizierungsprozesses.

Der Abschluss der Zertifizierung der N133/4.8 mit anschliessender Markteinführung und Serienproduktion ist für das Jahr 2019 geplant.

Text: TÜV Süd AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close