10. Apr 2018

Die Kostenrechnungen für die Tarife 2019 werden für die Netzbetreiber ab Mitte April auf dem ElCom-Portal verfügbar sein.

ElCom: Anpassungen in der Kostenrechnung für die Tarife 2019

(PM) DieElCom hat bekannt gegeben, dass die Kostenrechnung für die Tarife 2019 grössententeils gleich geblieben ist, einige wenige Änderungen kommen neu dazu. So wurden aufgrund der verschiedenen Änderungen der StromVV, welche am 1.1.2018 in Kraft getreten sind, die Kostenarten zur Eingabe der anrechenbaren Kosten ergänzt.


Speziell hervorzuheben sind dabei die getrennte Erfassung der Kosten für intelligente Messsysteme (Art. 7 Abs. 3 Buchst. fbis StromVV) sowie der Kosten für intelligente Steuer- und Regelsysteme ein-schliesslich der Vergütungen (für Endverbraucher oder Erzeuger und deren Flexibilität; Art. 7 Abs. 3 Bst. m StromVV).

Kostenarten angepasst
Im Weiteren wurde auf Wunsch der Branche die Struktur der Kosten (Kostenarten) angepasst. Die erste wichtigste Änderung betrifft die Deckungsdifferenzen aus Vorjahren, welche neu als eigene Kostenart Position 1000 aufgeführt wird. Die zweite Kostenart betrifft die Kapitalsteuern, welche neu unter den direkten Steuern als Position 700.3 einzureichen ist. Beide umgeglieder-ten Kostenarten waren bis anhin als Bestandteil der Verwaltungskosten einzureichen.

Die Kostenrechnungen für die Tarife 2019 werden für die Netzbetreiber ab Mitte April auf dem ElCom-Portal verfügbar sein.

Text: Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom), Quelle: Newsletter 3/2018

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Beteiligungsmanager / Asset Manager Region Nordeuropa (m/w) 100% mit Fremdsprache‐Kenntnissen

Das Aufgabengebiet umfasst das Asset‐Management für unsere Kraftwerks‐Gesellschaften in Europa (mit Fokus Wind Deutschland)...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us