09. Mär 2018

Auch der Bundesrat sieht keine Notwendigkeit, in die Kompetenz der AKW-Betreiber einzugreifen. Die Ausbildung qualifizierter Fachkräfte liege primär in deren Verantwortung, sagte Energieministerin Doris Leuthard.

Nationalrat: AKW-Betreiber sind für Ausbildung von Fachkräften verantwortlich

(sda) Der Bundesrat muss nicht dafür sorgen, dass die Schweiz genügend qualifizierte Fachkräfte für den Rückbau von Atomkraftwerken ausbildet. Der Nationalrat will an der Zuständigkeit der Betreiber festhalten. Er verwarf eine Motion des ehemaligen Ratsmitglieds Jonas Fricker (Grüne/AG).


Es gehe darum, gerüstet zu sein, wenn die letzte Stunde der Schweizer Atomkraftwerke geschlagen habe, sagte Irène Kälin (Grüne/AG), welche den Vorstoss von Fricker übernommen hat. Der Rückbau von Kernanlagen brauche ausgewiesene technische Fachexperten.Die Motion verlangt, dass der Rückbau so reibungslos und so sicher wie möglich vonstatten geht. Der Bundesrat soll im Rahmen seiner Kompetenzen sicherstellen, dass die Schweiz genügend Fachkräfte aus- und weiterbildet. Der Rückbau dürfe nicht ausländischen Fachkräften überlassen werde, warnte Kälin.

Diese Argumentation überzeugte den Nationalrat nicht. Er lehnte am Donnerstag die Motion mit 129 zu 63 Stimmen ab. Auch der Bundesrat sieht keine Notwendigkeit, in die Kompetenz der AKW-Betreiber einzugreifen. Die Ausbildung qualifizierter Fachkräfte liege primär in deren Verantwortung, sagte Energieministerin Doris Leuthard.

Text: SDA

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

LeiterIn Strategischer Einkauf 100%

Direkt der Unternehmensleitung unterstellt, verantworten Sie die fachliche, organisatorische und personelle Führung des strategischen Einkaufs mit vier Mitarbeitenden. Die zentrale Aufgabe ist der Ausb...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close