08. Mär 2018

Auf dem kommunalen Primarschulhaus Frenkenbündten der Stadt Liestal wurde eine 80 kW-Anlage realisiert. Der Strom wird direkt vor Ort verbraucht. Abnehmer sind auch die angrenzenden kantonalen Gebäude, die keine Solarstromanlagen haben. Bild: ADEV

Jahresproduktion ADEV Energiegenossenschaft 2017 – 2016 im Vergleich

ADEV Energiegenossenschaft: 2017 ein solides Solar- und Windjahr!

(PM) 2017 stieg die Solarstromproduktion ADEV Solarstrom gegenüber 2016 um 8%, die Windproduktion der ADEV Windkraft sogar um 10%. Insgesamt produzierten die Kraftwerke der ADEV Energiegenossenschaft indes im vergangenen Jahr mit 36.5 Mio. kWh 8% weniger Strom als 2016. 2017 war ein ausgesprochen niederschlagarmes Jahr. Die Wärmeproduktion blieb stabil.


Mit insgesamt 11.5 Mio. Kilowattstunden Solarstrom trugen die Photovoltaikanlagen 2017 32% zur Gesamtproduktion der ADEV bei. Das ist eine Zunahme gegenüber 2016 von rund 8%. Grund waren die äusserst vielen Sonnenstunden, die uns das Jahr 2017 bescherte. Fünf neue Eigenverbrauchsanlagen gingen erst Ende 2017 ans Netz, so dass sie nur geringfügig zur höheren Produktion beitrugen. Drei der Anlagen waren bereits Mitte Jahr fertig gebaut. Sie wurden jedoch aufgrund der damals noch ungeklärten gesetzlichen Anforderungen gemäss dem neuen Energiegesetz erst Ende Jahr in Betrieb genommen. Die technische Umsetzung der Eigenverbrauchsgemeinschaften vor Ort sorgte bei den regionalen Energieversorgern und Installateuren teilweise noch für Kopfzerbrechen, da wichtige Detailinformationen fehlten.

Erst anfangs November 2017 veröffentlichte das Bundesamt für Energie die Details der neuen Energieverordnung, die zusammen mit dem neuen Energiegesetz am 1.1.2018 in Kraft trat. Damit konnten die Anlagen sodann – auch aufgrund viel Überzeugungsarbeit seitens der ADEV – ans Netz gehen. Dank erfolgreichem Verhandeln gelang es der ADEV, die gesamte Eigenverbrauchsgesellschaft (EVG) Erlenmatt Ost bereits auf den 1.10.2017 von der IWB zu übernehmen, drei Monate vor Inkrafttreten des neuen Energiegesetzes am 1.1.2018.

Plus 10% Windstrom
Mit der Produktion von 7.6 Mio. Kilowattstunden Windstrom erreichte die ADEV Windkraft AG 2017 einen neuen Spitzenwert. Insgesamt trugen die Windkraftwerke 2017 21% zur Gesamtproduktion der ADEV bei. Ausschlaggebend dafür waren einmal die guten Wetterverhältnisse insbesondere Ende Jahr. Zum zweiten trugen auch Neuerungen beim Windpark St. Brais wesentlich zum guten Ergebnis bei: Die Flügel der Anlagen wurden mit Kämmen versehen, sogenannten Tailing Edge Serrations (TES), die die Geräusche der Anlagen reduzieren. Dies führt zu einer Leistungsoptimierung. Der Windpark St. Brais lieferte 2017 insgesamt 7.0 Mio. Kilowattstunden Windstrom.

26% weniger Wasserstrom wegen Trockenheit
2017 startete sehr trocken, bereits im Januar war so wenig Wasser vorhanden, dass verschiedene Wasserkraftwerke schlichtweg keinen Strom produzierten. Ab Februar bis Mitte Jahr verbesserte sich die Situation, die Niederschlagsmengen waren jedoch weiter unterdurchschnittlich. Ab Mitte Jahr blieben die Niederschläge in weiten Landesteilen bis im Dezember wieder fast ganz aus. Mit 14.2 Mio. Kilowattstunden lieferten die Kraftwerke der ADEV Wasserkraft AG 26% weniger Strom als 2016. Ihr Anteil an der gesamten ADEV Stromproduktion betrug 39%.

Wärmelieferungen bleiben stabil
2017 war gemäss MeteoSchweiz das sechstwärmste Jahr in der 154-jährigen Messgeschichte. Die Holz- und Gaswärmeverbünde der ADEV Energiegenossenschaft und der ADEV Ökostrom AG lieferten 2017 insgesamt 13.1 Milo. Kilowattstunden Wärme, das sind 2% weniger als im Vorjahr. 3.2 Mio. Kilowattstunden Strom lieferten die gasbetriebenen Blockheizkraftwerke. Das entspricht 9% der gesamten ADEV-Stromproduktion. Die Zunahme von 14% gegenüber dem Vorjahr ist auf die Sanierungen der Blockheizkraftwerke Alterszentrum Albanbreite und Sunnefäld im Jahr 2016 zurückzuführen. Übrigens: Ende 2017 hat die ADEV Ökowärme AG im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens den Nahwärmeverbund Daleu in Chur gewonnen. Die fossile Anlage wird nun im Contracting mit einer Holzschnitzelanlage erneuert.

Text: ADEV Energiegenossenschaft

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Progettista Fotovoltaico - grado di occupazione 100%

Progettazione e realizzazione insieme al proprio team di impianti fotovoltaici e sistemi di accumulazione a batteria. Presentazione di tutte le domande per conto dei nostri client...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close