07. Mär 2018

Die Ladestationen HVC 450P von ABB mit einer Ladeleistung von 450 kW können eine Batterie innerhalb von drei bis sechs Minuten aufladen.

ABB: Erhält Auftrag für grösstes Elektrobus-Projekt in Norwegen

(PM) ABB liefert Schnellladestationen für Elektrobusse in einem einzigartigen Projekt zur vollständigen Elektrifizierung des ÖPNV der Stadt Trondheim im Jahr 2019. Mit der Anschaffung von 35 rein elektrischen Bussen – 25 von Volvo, 10 von Heuliez – die vier Linien bedienen werden, wird Trondheim über die grösste Elektrobusflotte des Landes verfügen.


Die norwegische Stadt Trondheim, ehemalige Wikinger-Hauptstadt, heute bekannt als die Technologiehauptstadt des Landes, macht einen weiteren grossen Schritt auf dem Weg zur Elektrifizierung ihrer öffentlichen Verkehrsmittel. Bei diesem einzigartigen Projekt sollen rein elektrisch betriebene Busse verschiedener Hersteller erstmalig die gleiche Ladeinfrastruktur benutzen: die Heavy Vehicle Chargers (HVC) von ABB. Betrieben werden die Busse in Trondheim von Tide Buss im Auftrag der Bezirksverwaltung Trøndelag.

„Dank der Zusammenarbeit mit ABB können wir Betreibern verschiedener Netze eine hochwertige und zuverlässige Lösung für die gleichzeitige und gemeinsame Nutzung der Infrastruktur bieten“, sagte Per Olav Hopsø, Leiter des Verkehrsausschusses bei der Bezirksverwaltung Trøndelag. „Damit sind nicht nur Grössenvorteile und eine gute Kapitalrendite verbunden, die Lösung ist auch ein entscheidender Schritt auf unserem Weg hin zu einer erstklassigen, modernen Infrastruktur für unsere Region. Mit der Unterstützung innovativer Unternehmen wie ABB wird die Stadt Trondheim bald über ein öffentliches Verkehrssystem ganz ohne fossile Brennstoffe verfügen.”

Innerhalb 3 bis 6 Minuten laden
Die Ladestationen HVC 450P von ABB mit einer Ladeleistung von 450 kW können eine Batterie innerhalb von drei bis sechs Minuten aufladen. Sie sind mit dem Ladesystem OppCharge ausgerüstet, bei dem über Stromabnehmer eine konduktive Verbindung zwischen Ladestation und Bus hergestellt wird. Die Ladestationen werden an den Endstellen von vier Linien eingerichtet, die jeweils 12 bis 15 Kilometer lang sind und auch einige abgelegene Orte bedienen. Die Busse werden jeweils am Ende der Strecke während der Wendezeit aufgeladen. Bei einer Vorstellung der Technologie im letzten September in Grossbritannien hat ABB die Aufladung eines rein elektrischen Busses an einer OppCharge-Ladestation vorgeführt. Verwendet wurde dabei das Volvo-Modell, das in Trondheim zum Einsatz kommen wird.

„Dies ist ein grossartiges Beispiel dafür, wie unsere Produkte zu Grossprojekten unter Beteiligung verschiedener Hersteller beitragen können, weil ABB konsequent auf die Entwicklung standardisierter Technologien setzt“, sagte Tarak Mehta, Leiter der ABB-Division Elektrifizierungsprodukte. „Wir sind stolz darauf, dass wir gemeinsam mit Tide Buss eine starke Infrastruktur für die elektromobile Zukunft von Trondheim liefern dürfen. Wir verzeichnen generell eine immense Nachfrage nach unseren marktführenden Ladelösungen für Elektrofahrzeuge.“

Die Ladestationen sind Teil des ABB Ability-Portfolios vernetzter Lösungen und bieten Betreibern die Möglichkeit der Fernüberwachung und -konfiguration sowie der proaktiven Instandhaltung, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Die Ladestationen HVC 450P werden im Februar 2019 geliefert und sollen im August desselben Jahres in Betrieb gehen.

Text: ABB

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

LeiterIn Strategischer Einkauf 100%

Direkt der Unternehmensleitung unterstellt, verantworten Sie die fachliche, organisatorische und personelle Führung des strategischen Einkaufs mit vier Mitarbeitenden. Die zentrale Aufgabe ist der Ausb...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close