23. Feb 2018

Die Initiative Erdgasmobilität und die LNG-Taskforce, sprechen sich in dem Bericht für eine verbesserte und langfristig ausgerichtete Förderung aller Antriebe mit alternativen Kraftstoffen aus. ©Bild: dena

Deutschland: Pkw mit Gasantrieb -Trendwende bei Neuzulassungen

(dena) Die Nachfrage nach Pkw mit Gasantrieb ist in Deutschland zuletzt deutlich gestiegen. Nach rückläufigen Verkaufszahlen in den Vorjahren hat sich die Zahl der Neuzulassungen im vierten Quartal 2017 nach aktuellen Angaben des deutschen Kraftfahrtbundesamtes im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt.


Demnach wurden zwischen Oktober und Dezember 2017 in Deutschland über 1700 Fahrzeuge neu zugelassen. Als Gründe sehen die Initiative Erdgasmobilität und die LNG-Taskforce laut ihrem aktuellen Fortschrittsbericht unter anderem die verlängerte Energiesteuerermässigung für Treibstoffe aus Erdgas und Biomethan sowie die Diskussion um Stickoxid- und Feinstaubemissionen in deutschen Städten.

Verbesserte Förderung gefordert
Die Initiative Erdgasmobilität und die LNG-Taskforce, die von der Deutschen Energie-Agentur (dena) koordiniert werden, sprechen sich in dem Bericht für eine verbesserte und langfristig ausgerichtete Förderung aller Antriebe mit alternativen Kraftstoffen aus, zu denen auch komprimiertes Erdgas (Compressed Natural Gas, CNG) und Flüssigerdgas (Liquified Natural Gas, LNG) gehören. „Die anziehenden Verkaufszahlen erzeugen hoffentlich eine positive Marktdynamik“, sagt Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung. „Die Bundesregierung hat die Chance, in der kommenden Legislaturperiode die Weichen für eine erfolgreiche, technologieoffene Energiewende im Verkehr zu stellen.“ So müsse etwa das Förderprogramm für LNG-Trucks im Straßengüterverkehr rasch verabschiedet werden. Nur mit zusätzlichen Massnahmen werde es möglich sein, die Zielsetzung des Nationalen Strategierahmens der Bundesregierung von vier Prozent Erdgas am Kraftstoffmix im Jahr 2020 zu erreichen. Aktuell liegt der Anteil lediglich bei einem Zehntel dieses Wertes.

Der Bericht fasst die Lage des Marktes für Fahrzeuge, die mit Erdgas und erneuerbarem Methan betrieben werden, zusammen. Er gibt einen Überblick über politische Entwicklungen, Förderprogramme, das Angebot an neuen Modellen bei Pkw und Nutzfahrzeugen und die Entwicklung des Tankstellennetzes. Erdgas und Biomethan bieten als Kraftstoffe mehrere Vorteile für Umwelt- und Klimaschutz. Durch den aktuellen Kraftstoffmix – gegenwärtig liegt die Beimischung von abfall- und reststoffbasiertem Biomethan bei 20 Prozent – fallen die CO2-Emissionen im Vergleich zu Benzin um über 30 Prozent und im Vergleich zu Diesel um rund 20 Prozent geringer aus. Der Ausstoß von Stickoxid ist um bis zu 90 Prozent niedriger als bei Dieselfahrzeugen.

Initiative Erdgasmobilität und LNG-Taskforce
Die Initiative Erdgasmobilität vereint namhafte Unternehmen des Energie- und Verkehrssektors entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Sie steht unter der Schirmherrschaft des deutschen Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und wird von der dena koordiniert. Die Initiative unterstützt das Ziel der Bundesregierung, den Anteil von CNG und LNG im Verkehrssektor zu erhöhen. Dafür bündelt sie die Positionen der beteiligten Unternehmen und Branchen, bereitet Informationen auf und entwickelt Handlungsempfehlungen. Im Rahmen der Initiative haben die dena, der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) und die Brancheninitiative Zukunft Erdgas Ende 2015 zusätzlich die LNG-Taskforce zur Einführung von Flüssigerdgas gestartet, um die Nutzung von LNG im Straßenverkehr zu unterstützen.

Fortschrittsbericht der Initiative Erdgasmobilität und der LNG-Taskforce (2017) >>

Text: Deutsche Energie-Agentur (dena)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Progettista Fotovoltaico - grado di occupazione 100%

Progettazione e realizzazione insieme al proprio team di impianti fotovoltaici e sistemi di accumulazione a batteria. Presentazione di tutte le domande per conto dei nostri client...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close