02. Feb 2018

Die Karte ‚Deutsches Höchstspannungsnetz‘ mit dem Stand 1. Januar 2018 ist unter www.vde.com/shop als detaillierte Wandkarte (Massstab 1:600.000) oder als Faltplan (Massstab 1:1.200.000 erhältlich. ©Bild: VDE

Höchstspannungsnetz: VDE|FNN-Karte zeigt bestehende und geplante Leitungen

(PM) Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (VDE|FNN) hat die Karte ‚Deutsches Höchstspannungsnetz‘ aktualisiert und darin erstmals geplante Onshore-Leitungen zur Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) veröffentlicht.


Nachdem neue HGÜ-Leitungen in den letzten Jahren vorrangig offshore in der Nordsee in der Netzkarte ergänzt wurden, konkretisiert sich jetzt die Planung dieser Verbindungen an Land. Die Karte beinhaltet die Höchstspannungsleitungen der vier Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz Transmission, Amprion, TenneT TSO und TransnetBW. Neben den bestehenden Leitungen mit 380 und 220 Kilovolt werden auch die im Bau und in der konkreten Planung befindlichen Leitungen dargestellt.

Ultranet nutz vorhandene Masten
Um Windenergie verlässlich zu den grossen Verbrauchszentren im Süden Deutschlands zu transportieren, sind fünf HGÜ-Onshore-Leitungen notwendig und laut Netzentwicklungsplan der Übertragungsnetzbetreiber vorgesehen. Die geplanten Leitungen sind nun mit Start- und Endpunkt in der Netzkarte verzeichnet. Am weitesten fortgeschritten ist das Projekt Ultranet, dessen Trasse voraussichtlich von Osterath in Nordrhein-Westfalen nach Philippsburg in Baden-Württemberg verlaufen wird. Die Inbetriebnahme ist für 2021 geplant. Das Besondere am Projekt Ultranet ist, dass Gleich- und Wechselstrom mit einer Spannung von 380 Kilovolt auf denselben und grossteils bereits vorhandenen Masten transportiert werden soll.

Thüringer Strombrücke in Betrieb
Neu dargestellt ist die fertiggestellte Thüringer Strombrücke. Diese ist 2017 nach 15-jähriger Planungs- und Bauzeit in Betrieb gegangen und schliesst eine zentrale Lücke für den Stromaustausch zwischen dem Nordosten und Süden Deutschlands.

Die Karte „Deutsches Höchstspannungsnetz“ mit dem Stand 1. Januar 2018 ist unter www.vde.com/shop als detaillierte Wandkarte (Massstab 1:600.000, 112 mal 146 cm) oder als Faltplan (Massstab 1:1.200.000, 60 mal 75 cm) erhältlich. VDE|FNN aktualisiert die Netzkarte alle zwei Jahre. Die nächste Ausgabe erscheint Anfang 2020.

Aktualisierter Übersichtsplan Deutsches Höchstspannungsnetz >>

Text: VDE Deutscher Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V.

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektentwickler/-in PV mit Akquisitionsflair (70-100%)

Wir begleiten als neutraler Bauherrenvertreter grössere Immobilienbesitzer (wiePensionskassen, Immobilienfonds und Gemeinden) bei der Planung, der Umsetzung und dem Betrieb v...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close