08. Nov 2017

Die Congestion Management Produkte (CMP) wurden speziell zur Unterstützung von GRTgaz und TIGF in enger Zusammenarbeit mit den Marktteilnehmern und der französischen Aufsichtsbehörde (Commission de Régulation de l’Energie) konzipiert.

Pegas: Führt für französische Übertragunsnetzbetreiber Produkte zum Engpassmanagement ein

(ee-news) Die Gashandelsplattform Pegas führt Congestion Management Produkte (CMP) in den französischen Liefergebieten Nord und TRS ein, um die Übertragungsnetzbetreiber GRTgaz und TIGF bei der Bewirtschaftung potentieller Engpässe in ihren Netzen zu unterstützen.


Die Liefergebiete Nord und TRS sollen 2018 zusammengelegt werden. In einigen speziellen Lastflusskonfigurationen könnten allerdings trotzdem noch Engpässe auftreten, wie sie dies teilweise bereits tun. So waren Engpässe insbesondere im letzten Winter in Phasen mit hohen Spannungen in den Netzen zu beobachten. Zur Vermeidung solcher Situationen existieren bereits physische Mechanismen, wie Anweisungen zur erzwungenen Renominierung. Allerdings haben GRTgaz und TIGF nach den Richtlinien des Netzkodex geäußert, dass sie einen Bedarf für marktbasierte Lösungen zur Abrundung der Palette verfügbarer Instrumente sehen.

Massgeschneiderte CMP
Die CMP wurden speziell zu diesem Zweck in enger Zusammenarbeit mit den Marktteilnehmern und der französischen Aufsichtsbehörde CRE (Commission de Régulation de l’Energie) konzipiert. Sie werden als zusätzliche Produkte auf der bestehenden Pegas Plattform für standortspezifische Regelenergieprodukte eingeführt.

Text: ee-news.ch, Quelle: Pegas

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleitung Solarfassaden

Für diese verantwortungsvolle Aufgabe als Projektleiter suchen wir eine engagierte und fachkundige Persönlichkeit, die verantwortungsvolles und zuverlässiges Arbeiten gewohnt ist und Freude an der Projektleitun...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us