24. Okt 2017

Mit Hilfe von Gesetzesinitiativen soll das Ziel der argentinischen Regierung erreicht werden, bis 2025 etwa 20 % des Energieverbrauchs durch EE zu decken.

Exportinitiative: Argentinien will Zollfreiheit für PV-Komponenten verlängern

(©EEE) Die argentinische Regierung möchte durch zwei neue Gesetzesinitiativen den Ausbau von Photovoltaikanlagen (PV) durch Unternehmen und Privatleute fördern. Aktuelle Gesetzesinitiativen sehen die Verlängerung der Zollfreiheit für PV-Komponenten sowie Förderungsmechanismen für Privathaushalte vor.


Laut dem argentinischen Energieminister Juan José Aranguren wird die Aussetzung der Zollgebühren von bis zu 14 % bei Importen für PV-Anlagen noch bis Ende 2018 verlängert. Ursprünglich war die Aussetzung der Gebühren nur bis Ende 2017 vorgesehen. Durch diese Massnahme sollen unter anderem PV-Projekte in Argentinien unterstützt werden, bei denen die Ausschreibungsverfahren noch laufen.

Net-Metering und Steuerentlastungen
Eine weitere Initiative der Abgeordnetenkammer sieht die Einführung eines Net-Metering-Systems vor, welches auf die Förderung des Ausbaus von privaten und kommerziellen PV-Anlagen abzielt. Zudem ist die Bereitstellung von Fördermitteln in Höhe von 28.6 Mio. USD zur finanziellen Unterstützung von Kauf und Installation der Anlagen geplant. Weitere 11.4 Mio. USD stehen für angedachte Steuerentlastungen zur Verfügung. Mit Hilfe dieser Gesetzesinitiativen soll das Ziel der argentinischen Regierung erreicht werden, bis 2025 etwa 20 % des Energieverbrauchs durch EE zu decken.

©Text: Deutsche Exportinitiative Erneuerbare Energien (EEE)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleitung Solarfassaden

Für diese verantwortungsvolle Aufgabe als Projektleiter suchen wir eine engagierte und fachkundige Persönlichkeit, die verantwortungsvolles und zuverlässiges Arbeiten gewohnt ist und Freude an der Projektleitun...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us