23. Okt 2017

Mit der Übernahme der Energpeak erweitert die BKW ihre Kompetenzen im Bereich Elektroplanung. ©Bild: BKW

BKW: Stärkt Gebäudetechnik-Kompetenzen durch Übernahme von Enerpeak

(PM) Die BKW übernimmt das Gebäudetechnikunternehmen Enerpeak. Damit ist die BKW neben den Bereichen Heizung, Lüftung, Klima, Kälte und Sanitär auch in der Elektroplanung vertreten. Bisher bietet das Unternehmen seinen Kunden schon Dienstleistungen in der Gebäudetechnikplanung an. Nun erweitert es dieses Portfolio um die Elektroplanung. Enerpeak ergänzt die BKW dabei geografisch wie thematisch.


Die Enerpeak wurde 1969 gegründet und ist auf die Projektierung von Industrie-, Gewerbe-, Büro- und Wohnbauten sowie auf die Planung von energie- und sicherheitstechnischen Gesamtlösungen spezialisiert. Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens gehören zudem Studien und Konzeptionen von Photovoltaikanlagen.

Renommierte Referenzprojekte
Unter den Referenzobjekten der Enerpeak finden sich Bauprojekte wie das FIFA World of Football Museum in Zürich, das moderne Coop- Produktionszentrum Lobos in Pratteln sowie zahlreiche Multiplexkinos in der ganzen Schweiz. Die Enerpeak beschäftigt an ihrem Sitz in Dübendorf sowie den Niederlassungen in Baden, Hägendorf, Visp und Nyon insgesamt 70 Fachkräfte und ist schweizweit sowie international tätig. Das Unternehmen wird weiterhin von der Geschäftsleitung unter der Führung des bisherigen Inhabers und Hauptaktionärs Andreas Krieg geführt.

Text: BKW AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleitung Solarfassaden

Für diese verantwortungsvolle Aufgabe als Projektleiter suchen wir eine engagierte und fachkundige Persönlichkeit, die verantwortungsvolles und zuverlässiges Arbeiten gewohnt ist und Freude an der Projektleitun...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us