20. Okt 2017

Bis 2030 plant die madegassische Regierung, die Elektrifizierungsrate mit Hilfe von erneuerbaren Energien von 13 % (2014) auf etwa 70 % zu steigern.

Exportinitiative: Ausbau der Erneuerbaren in Madagaskar schreitet voran

(©EEE) Das madagassische Ministerium für Wasser, Energie und Kohlenwasserstoffe lädt Unternehmen dazu ein, an einem zweistufigen Ausschreibungsverfahren für Planung, Finanzierung, Errichtung, Inbetriebnahme und Betrieb von einem Photovoltaik (PV)-Kraftwerk über 25 MW inklusive Batteriespeicher teilzunehmen. Die Anlage soll in der Nähe der Hauptstadt Antananarivo errichtet werden.


Entsprechende Präqualifikationsunterlagen gibt das Ministerium aus. Für die Teilnahme müssen die Angebote bis zum 10. Januar 2018 um 11 Uhr (UTC + 3) eingereicht werden. Bei dem Ausschreibungsverfahren wird das Ministerium durch die International Finance Cooperation (IFC) beraten. Es handelt sich um ein Projekt im Rahmen der Initiative Scaling Solar der Weltbank. Ziel dieser Initiative ist es, private PV-Kraftwerke innerhalb von zwei Jahren auszuschreiben und in Betrieb zu nehmen. Hierdurch sollen dynamische Prozesse angestoßen werden, um neue regionale Solarmärkte zu etablieren

Elektrifizierungsrate auf 70 % steigern
Bis 2030 plant die Regierung, die Elektrifizierungsrate mit Hilfe von erneuerbaren Energien von 13 % (2014) auf etwa 70 % zu steigern. Vor allem die Bedingungen für Solarenergie sind vor Ort günstig, da die durchschnittliche Sonneneinstrahlung pro Jahr bei 2.091 kWh/m² liegt.

©Text: Deutsche Exportinitiative Erneuerbare Energien (EEE)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleitung Solarfassaden

Für diese verantwortungsvolle Aufgabe als Projektleiter suchen wir eine engagierte und fachkundige Persönlichkeit, die verantwortungsvolles und zuverlässiges Arbeiten gewohnt ist und Freude an der Projektleitun...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us