18. Okt 2017

Die Ladestation samt dem intelligenten Steuerungsalgorithmus ermöglicht es Kunden, den überschüssigen Strom vom eigenen Dach direkt in die Batterie von Elektrofahrzeugen einzuspeisen. Bild: Fenecon

Fenecon: Vertriebspartner erhalten bis 50 % Zuschuss für intelligente Speicher-Energiekonzepte

(PM) Die Fenecon GmbH, Technologie- und Vertriebspartner des Stromspeichersysteme BYD (Build Your Dreams), unterstützt Wiederverkäufer der hauseigenen Stromspeicher im Rahmen einer Herbstaktion mit besonderen Rabatten: Sie erhalten bis Ende des Jahres besondere Nachlässe. Diese sind in Paketen für intelligente Heizstab-, Wärmepumpen- und E-Auto-Ansteuerungen sowie für Systeme zum Aufbau von inselfähigen Anlagen erhältlich.

Im Einzelnen können Solarteure, Elektriker, Grosshandel und Energieversorger folgende Angebote rund um das Fenecon -Energie-Management-System (FEMS) mit Nachlässen von über 50 Prozent beziehen:

  • FEMS App „Heizstab
    Mit dieser App können Endanwender mit Stromüberschüssen warmes Wasser erzeugen, statt sie ins Netz zu speisen. Die Heizstab-App beinhaltet einen leistungsfähigen Heizstab mit sechs Kilowatt Leistung zur Installation im Pufferspeicher inkl. Relaisbord und Ansteuerungsalgorithmus. Eine Vorab-Parametrierung vereinfacht die Installation.

  • FEMS App „SG-Ready Wärmepumpe”
    Die meisten Wärmepumpen sind mit der standardisierten SG-Ready-Schnittstelle bereits auf die intelligente Kopplung mit Photovoltaik und Speicher vorbereitet. Mit der anschlussfertigen Wärmepumpen-App lassen sich Strom und Wärme einfach miteinander verbinden.

  • FEMS App „Ladestation Typ 2“
    Die Ladestation samt dem intelligenten Steuerungsalgorithmus ermöglicht es Kunden, den überschüssigen Strom vom eigenen Dach direkt in die Batterie von Elektrofahrzeugen einzuspeisen.
  • FEMS App „AC-Insel“
    Die AC-Insel-App ermöglicht eine automatische Umschaltung einer PV-Anlage auf den dreiphasigen Notstromausgang des FeneconSpeichersystems Pro 9-12. Damit kann die PV-Anlage auch bei Stromausfall weiter Strom produzieren – die Anlage wird inselfähig.

Die bei Endkunden besonders beliebten Caterva-Freistrompakete fördert Fenecon bei Wiederverkäufern bis Ende 2017 mit einmalig 1500 Euro. Das Speicher-Geschäftsmodell ermöglicht es Endanwendern, echte Zusatzeinnahmen zu erzeugen: Caterva „belohnt“ die Netz- und Energiewende-Unterstützung mit einer jährlichen Gemeinschaftsprämie von 300 Euro. Bis zu 7500 kWh Jahresstromproduktion kann jede eigenproduzierte PV-Kilowattstunde selbst verbraucht werden. Darüber hinaus gewährt das Unternehmen weitere Vergünstigungen bei grösseren Bestellungen.


Text: Fenecon

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleitung Solarfassaden

Für diese verantwortungsvolle Aufgabe als Projektleiter suchen wir eine engagierte und fachkundige Persönlichkeit, die verantwortungsvolles und zuverlässiges Arbeiten gewohnt ist und Freude an der Projektleitun...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us