06. Okt 2017

Auf insgesamt neun verschiedenen Dachflächen wurde integrierte Solarkraftwerk realisiert. Die in die Jahre gekommenen Dachziegel wurden passgenau durch das bewährte MegaSlate Solardachsystem ersetzt. ©Bild: Meyer Burger

Bei Sonnenschein werden leistungsabhängig die Tankstelle für den Tesla sowie andere grössere Energieverbraucher wie zum Beispiel Wärmepumpe, Boiler oder Teichumwälzpumpe angesteuert und mit eigenem Solarstrom versorgt. ©Bild: Meyer Burger

Der Power-Trailer kombiniert mit zwei Energiequellen und Speicherung neuste Technologie in einem kompakten Anhänger und kann zusätzlich als mobiler Netzspeicher zur Optimierung des Eigenverbrauchs genutzt werden. ©Bild: Meyer Burger

Viktor Burri, dipl. Architekt FH: «Innovative Energiesysteme ermöglichen den emissionslosen Betrieb von Haus und Mobilität». ©Bild: Meyer BurgerViktor Burri, dipl. Architekt FH: «Innovative Energiesysteme ermöglichen den emissionslosen Betrieb von Haus und Mobilität». ©Bild: Meyer Burger

Meyer Burger: Energie mit Intelligenz – mit vollemStrom voraus

(PM) Das Wohnhaus und die Nebengebäude des Architekten Viktor Burri in Uetendorf wurde im Rahmen einer Gesamtsanierung auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Für den Bauherrn stand der ökologische Aspekt, in Kombination mit einem ganzheitlichen und intelligenten Energiesystem, im Vordergrund. Die allseitig integrierte MegaSlate Solaranlage auf den Nebengebäuden liefert das ganze Jahr über 30 000 kWh saubere Sonnenenergie für Haus und Mobilität.


Die Solarspezialisten der Thuner Elektrounternehmung Brunner + Imboden AG plantenund realisierten das auf neun verschiedenen Dachflächen integrierte Solarkraftwerk. Die in die Jahre gekommenen Dachziegel wurden passgenau durch das bewährte MegaSlate Solardachsystem ersetzt. Dieses wurde komplett in die Formensprache der 64-jährigen Gebäude integriert. Bestehend aus 174 Stück Standard- und 33.4 m² individuell gefertigten Solarmodulen, produziert die 29.96 kW starke Anlage, dank der allseitigen Ausrichtung von Sonnenauf- bis -untergang eigenverbrauchsoptimiert Sonnenstrom. Die erfahrenen Solarspezialisten aus Thun ergänzten die Schweizer Photovoltaikanlage zusätzlich mit einem Tigo-System zur Leistungsoptimierung bei Verschattung der Module.

Intelligentes Energiesystem
Als intelligentes Energiemanagement-System erlaubt das in Viktor Burris Wohnhaus installierte Smart Home System «smartfox» eine beachtliche Effizienzsteigerung des Energiesystems, respektive eine markante Erhöhung des Eigenverbrauchs. Bei Sonnenschein werden leistungsabhängig die Tankstelle für den Tesla sowie andere grössere Energieverbraucher wie zum Beispiel Wärmepumpe, Boiler oder Teichumwälzpumpe angesteuert und mit eigenem Solarstrom versorgt. Besteht weiterhin Energieüberschuss vom Solardach, wird momentan noch ins öffentliche Netz eingespeist. Ein Energiespeicher im Keller ist bereits in Planung.

Das Energiesystem kann in Echtzeit auf dem Smartphone oder Tablet überwacht und analysiert werden. Heute besteht die Möglichkeit, Solarenergie nicht nur mit festinstallierten Speichern zu speichern, sondern auch mit mobilen Energiesystemen ortsungebunden einzusetzen. Diese mobilen Speichersysteme eignen sich ausserdem für Notstromversorgungen und Netzausgleich bei Gebäuden.

Kompetente Beratung und fachmännische Installation
Sämtliche Komponenten für das ganzheitliche Energiesystem lieferte der Meyer Burger-Vertriebspartner, die Schweiz-Solar Vertriebs AG aus Bern, die auf Beratung und Vertrieb von qualitativ hochstehenden Solarstromsystemen spezialisiert ist. Die Systeme werden exklusiv durch qualifizierte Fachbetriebe schweizweit installiert.

Innovative Energieversorgung auf Rädern
Meyer Burger lieferte das Hochleistungs-Solarmodul mit neuster Technologie für den, von der Clevertrailer GmbH und der InGrid AG entwickelten Power-Trailer. Der Power-Trailer kombiniert mit zwei Energiequellen und Speicherung neuste Technologie in einem kompakten Anhänger und kann zusätzlich als mobiler Netzspeicher zur Optimierung des Eigenverbrauchs genutzt werden. Für den Power-Trailer sind verschiedenste Anwendungsbereiche angedacht. Einerseits kann er als mobile Tankstelle für Elektrofahrzeuge (z. B. Tesla) oder als Netzspeicher genutzt werden. Andererseits kann der Power-Trailer dort eingesetzt werden, wo kein Stromnetz vorhanden ist: Auf Baustellen für schwere Arbeitsgeräte oder auf dem Maiensäss, sodass am Feierabend das Licht brennt und der Fernseher läuft, nachdem die Kühe mit Sonnenstrom gemolken worden sind. Bei Bedarf kann der Akku, dank der zusätzlich im Power-Trailer verbauten Brennstoffzelle, mit handelsüblichem Propangas aufgeladen werden. Ein autarker Betrieb ist daher bis zu mehreren Monaten möglich.

Text: Meyer Burger

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

VertriebsleiterIn Schweiz Solarsysteme mit eigenem Verkaufsgebiet

Als VertriebsleiterIn mit eigenem Verkaufsgebiet in der Ostschweiz sind Sie verantwortlich für den Verkauf unserer Sonnenkollektor- und PV-Systeme in der ganzen S...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us