23. Sep 2017

Stefan Nowak erhält die Auszeichnung als Würdigung seiner Verdienste im Bereich der Integration von Photovoltaik Strom in das zukünftige globale nachhaltige Energiesystem.

Stefan Nowak: Erhält Becquerel-Preis 2017 für "Outstanding Merits in Photovoltaics"

(PM) Stefan Nowak erhält am 25. September 2017 den Becquerel-Preis 2017 für "Outstanding Merits in Photovoltaics". Die Preisvergabe findet an der Eröffnung der European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition in Amsterdam statt. (Siehe auch Interview ee-news.ch vom 28.6.17 >>)


Der Becquerel-Preis wird seit 1989 von der EU-Kommission an Personen vergeben, die sich in besonderem Masse um die Entwicklung der Photovoltaik verdient gemacht haben. Der Preis würdigt wissenschaftliche, technische oder unternehmerische Leistungen, die kontinuierlich über einen langen Zeitraum erbracht wurden, oder – in sehr seltenen Fällen – aussergewöhnliche Erfindungen oder Entdeckungen. Der Preis gehört weltweit zu den zwei prestigeträchtigsten Auszeichnungen der Branche.

Würdigung seiner Verdienste im Bereich der Integration von Photovoltaik
Stefan Nowak erhält die Auszeichnung als Würdigung seiner Verdienste im Bereich der Integration von Photovoltaik Strom in das zukünftige globale nachhaltige Energiesystem. Die Entscheidung des Becquerel Preis Komitees stützt sich hauptsächlich auf seine wegweisende Arbeit in der Entwicklung und in der Führung von internationalen Photovoltaik Forschungs-, Innovations- und Umsetzungsprogrammen.

Beitrag zur internationalen Diskussion
Stefan Nowak ist einer der führenden Strategen und Promotoren zielgerichteter europäischer und globaler Zusammenarbeit in der Photovoltaik Forschung, Marktanalyse und Verbreitung. Von besonderer Bedeutung sind seine langjährigen Tätigkeiten als Vorsitzender des Photovoltaikprogramms der Internationalen Energie Agentur (IEA PVPS) und als Koordinator des Solar European Research Area Network (SOLAR-ERA.NET). Stefan Nowak hat damit in der internationalen Diskussion massgeblich zu Glaubwürdigkeit und Stellung der Photovoltaik im künftigen Energiesystem beigetragen.

Stefan Nowak hat an der Universität Fribourg Physik studiert und 1986 seine Dissertation in Plasmaphysik an der ETH Lausanne abgeschlossen. Seine Biographie ist gekennzeichnet durch eine kontinuierliche Entwicklung in verschiedenen Gebieten der Energie- und Materialforschung und entsprechenden Prozessen. Das Thema Energie zieht sich wie ein roter Faden durch seine verschiedenen Tätigkeiten, mit besonderen Schwerpunkten bei der Kernfusion, erneuerbaren Energien, und insbesondere der Photovoltaik. Stefan Nowak hat eine breite technologische Expertise erarbeitet. Nach seiner Tätigkeit als Forscher hat er sich besonders für Technologietransfer, Forschungs- und Innovationsmanagement sowie internationale Zusammenarbeit im Energiebereich eingesetzt. Stefan Nowak ist heute Experte und Berater für verschiedene nationale und internationale Organisationen.

Becquerel-Preis 2017 >>

Text: NET Nowak Energie & Technologie AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter Solar Nordwestschweiz 100% (m/w)

Bauen Sie mit an der EnergiezukunftDie AGROLA AG ist eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft und ein führender Energieanbieter in der Schweiz. Das umfangreiche Angebotsportfo...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close