15. Jul 2015

Der neue Geschäftsführer Ulrich Frei ist kein unbekannter in der Branche, in der er bereits seit 30 Jahren tätig ist.

Soltop: Ulrich Frei wird neuer Geschäftsführer

(©ee-news.ch) Ulrich Frei, ehemals Geschäftsführer der Interfloat Corporation und Leiter des SPF in Rapperswil, übernimmt die Geschäftsleitung des Solarunternehmens und Kollektorherstellers Soltop Schuppisser AG in Elgg.


Die Soltop Schuppisser AG hat sich in den letzten 30 Jahren mit Innovation und Kundennähe zu einem solaraktiven KMU mit 80 Mitarbeitenden entwickelt. „Den Herausforderungen der heutigen Zeit begegnen wir aktiv indem wir uns in Entwicklung, Produktion und Verkauf noch stärker auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren,“ schreibt Fritz Schuppisser, Inhaber/Leiter Technologie/Innovation sowie VR-Präsident Soltop steht für Energiesysteme für Warmwasser, Heizung und Strom, Solarwärme, Solarstrom, Wärmepumpen und Speicher. Montagehilfen sowie Service- und Unterhaltsarbeiten garantiert SOLTOP schweizweit und bestätigt damit den Ruf als naher Partner des Installateurs.

Management Buyout

Die eigene Installationsabteilung, die im Umkreis von Elgg seit 30 Jahren selber Installationen ausführte und alle Soltop Systeme bei Kunden live testete, verkauft das Unternehmen an die langjährigen Leiter. Sie firmieren als Jaeggi Gmünder Energietechnik AG und installieren neu als unabhängiger regionaler Installationsbetrieb. SOLTOP ist so auch regional einzig Lieferant für das Gewerbe.

Frei übernimmt das Ruder
Der neue Geschäftsführer Ulrich Frei ist kein unbekannter in der Branche, in der er bereits seit 30 Jahren tätig ist. Im Umfeld des damaligen Technikums Rapperswil hat er intensiv an Fragestellungen zum Thema Material und Komponenten thermischer Solaranlagen gearbeitet. Die Kontinuität der Finanzierung durch den Bund, in Kombination mit dem steigenden Interesse der entstehenden Solarindustrie, hat ihn darin bestärkt die Forschungsstelle auszubauen. So wurde 1991 das Mandat zur Leistungs- und Qualitätsuntersuchung von Kollektoren offiziell vom EIR (Eidg. Inst. für Reaktorforschung) nach Rapperswil transferiert. Das war ein wichtiger Baustein zur internationalen Etablierung als kompetentes Institut auch für die Zusammenarbeit mit der wachsenden Industrie.

Die Entwicklung der Hochschule und seine Berufung zum Professor für Solare Energiesysteme haben zur Integration des „Instituts für Solartechnik SPF“ in die Hochschule für Technik Rapperswil HSR geführt. Als Geschäftsführer der Interfloat Corporation stand bei Ulrich Frei Solarglas im Zentrum. Das schnelle Wachstum der Solarbranche haben Interfloat veranlasst, selber in die Fabrikation von Solarglas zu investieren. Von der Standortwahl des Werks, bis zur aktuellen Stellung als europäischer Marktführer, hat er die Interfloat Gruppe geleiten.

Text: ee-news.ch, Quelle: Soltop Schuppisser AG

1 Kommentare
> alle lesen
Dipl.-Ing Roland Schubert @ 28. Dez 2017 16:58

Sehr geehrter Herr Frei, Bitte nehmen Sie Kontakt auf: schuroal@gmail.com!-danke und Gruß Roland Schubert

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Beteiligungsmanager / Asset Manager Region Nordeuropa (m/w) 100% mit Fremdsprache‐Kenntnissen

Das Aufgabengebiet umfasst das Asset‐Management für unsere Kraftwerks‐Gesellschaften in Europa (mit Fokus Wind Deutschland)...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us