02. Dez 2010

Uni-Solar Photovoltaikmodule auf dem Dach des Moon Palace Hotels in Cancun, Mexiko

Dach über dem Klimagipfel mit Solarstrom

(PM) Uni-Solar hat ein gemeinsames Ziel mit den Grossen der Welt, die sich treffen, um die Auswirkungen des Klimawandels zu diskutieren. UNI-SOLAR wandelt diese Ziele direkt in positive Aktion um: Mit den leichtgewichtigen, flexiblen Dünnschicht-Photovoltaiklaminaten, die auf dem Dach des Moon Palace Hotels in Cancun installiert sind, dem Gastgeberort der Klimakonferenz der Vereinten Nationen.


Dieses bedeutende Weltereignis zieht mehr als 20‘000 Delegierte aus allen Nationen an. Sie kommen vom 29. November bis zum 10. Dezember nach Cancun, mit dem Ziel, die zukünftigen Zugeständnisse der Industrieländer in Bezug auf das Kyoto-Protokoll zu diskutieren.

Internationale Zusammenarbeit
Das Photovoltaikprojekt auf dem Moon Palace Hotel wurde durch Enel Green Power installiert, einer der weltweit führenden Betreiber von erneuerbarer Energiequellen, und das italienische Umweltministerium und Semarnat, dem mexikanischen Umweltministerium unterstützt.Mark Morelli, Präsident und CEO von Uni-Solar’s Muttergesellschaft, Energy Conversion Devices: “Wir glauben daran, dass die Solarenergie ein enormer positiver Gewinn für die fortlaufenden Diskussionen beim Klimawandel ist.”

130 kW-Leistung
Diese Installation auf dem Moon Palace Hotel ist ein Pilotprojekt und ist für eine Grösse von130kWp ausgelegt, die jährlich 220 MWh Strom erzeugen und 110 Tonnen CO2 einsparen wird. Enel Green Power entschied sich für die UNI-SOLAR Technologie aufgrund seiner Besonderheit: Der Dünnschichttechnologie mit seinem Leichtgewicht (lediglich 11 kg/m2 Auflast sind auf dem Dach zulässig), das dem häufig rauen Wetter im Golf von Mexiko standhalten kann. Diese besondere Lösung benötigt keine Dachdurchdringung, ist langlebig und von flacher Bauweise. So wurden keinerlei Schäden gemeldet, als Hurrikan Paula mit seinem Ausläufer das Gebiet während eines frühen Stadiums der Installation streifte. UNI-SOLAR Laminate sind darauf getestet, Windstärken von bis zu 210 km/h zu widerstehen.

Text und Bild: Uni-Solar

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Produktmanager Montagesysteme

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us