Energiestadt: Hohe Auszeichnung für den «European Energy Award»

Energiestadt: Hohe Auszeichnung für den «European Energy Award»

(Energiestadt) Der European Energy Award (eea) erhielt eine Auszeichnung der besonderen Art. Die Europäische Kommission überreichte am 4. Mai 2010 in Brüssel ein Anerkennungsschreiben und würdigte den eea als wirksames Instrument für den «Sustainable Energy Action Plan» des Konvent der BürgermeisterInnen. Gemeinden und Städte, welche dem Konvent beitreten, bekennen sich zu einem aktiven, weit gehenden Klimaschutz.

Standortbestimmung zur Elektromobilität in der Schweiz

Standortbestimmung zur Elektromobilität in der Schweiz

(BFE) Heute sind auf Schweizer Strassen rund 500 batteriebetriebene Personenwagen, 11'000 Hybridautos und über 30'000 Elektrovelos unterwegs. Wo die Reise der Elektromobilität hingeht und welche Chancen und Risiken darin liegen, ist Gegenstand aktueller politischer Diskussionen, wissenschaftlicher Szenarien und der Trendforschung.

IAMF: Call for Papers

IAMF: Call for Papers

(AJ) Das International Advanced Mobility Forum findet vom 8.-9. März 2011 zum vierten Mal im Rahmen des Automobilsalons Genf statt. Das wissenschaftliche und öffentliche Forum will Wissenschaftler und Akteure aus der Autoindustrie zusammen bringen, um über Themen des heutigen und zukünftigen Indivudalverkehrs zu diskutieren.

Erdgas-Transitleitung zwischen Wallbach und Ruswil wird untersucht

(BFE) Die Transitgas AG wird ihre Erdgasleitung zwischen Wallbach (AG) und Ruswil (LU) in den nächsten Monaten einer umfassenden technischen Prüfung unterziehen. Diese Untersuchung wird nötig, nachdem im Bereich der Schweissnähte einer baugleichen Erdgasleitung auf deutschem Boden Risse gefunden wurden.

Pumpspeicherkraftwerk Lago Bianco: Konzessionsprojekt fertig gestellt

Pumpspeicherkraftwerk Lago Bianco: Konzessionsprojekt fertig gestellt

(PM) Repower hat in Zusammenarbeit mit den Umweltorganisationen und den kantonalen und kommunalen Behörden das Konzessionsprojekt «Lago Bianco» fertig gestellt. Repower und die gemeinsame Arbeitsgruppe kamen zum Schluss, dass das Projekt wirtschaftlich und ökologisch machbar ist ― der entsprechende technische Bericht wurde gestern von den Partnern unterzeichnet.
Solarmedia: Das grosse Potenzial Vietnams

Solarmedia: Das grosse Potenzial Vietnams

(GR) Der Küstenstaat in Südostasien hat in den letzten 20 Jahren eine imposante wirtschaftliche Aufholjagd vollzogen - und ist unter anderem einer der weltgrössten Reis- und Kaffee-Exporteure. Nur mit der Energieversorgung haperts, dabei sind die Wind- und Sonnenreserven unermesslich.
Solarkraftwerk Andasol 3: Montage der Parabolrinnen-Kollektoren abgeschlossen

Solarkraftwerk Andasol 3: Montage der Parabolrinnen-Kollektoren abgeschlossen

(PM) Die Arbeiten am solarthermischen Gemeinschaftskraftwerk Andasol 3 liegen voll im Plan. Andasol 3 ist das dritte Kraftwerk, das Solar Millennium in Spanien auf einer Hochebene zwischen Granada und Almeria entwickelt hat. Als wichtiger Baufortschritt konnte nun die Montage der Parabolrinnen-Kollektoren für das Solarfeld von Andasol 3 abgeschlossen werden.

Al Gore eröffnet Suntech Klimaschutz-Museum

Al Gore eröffnet Suntech Klimaschutz-Museum

(PM) Suntech Power Holdings, der weltgrößte Hersteller von Photovoltaikmodulen aus kristallinem Silizium, hat ein eigenes Museum zum Thema CO2-Reduktion am Sitz seines Hauptquartiers eröffnet. Ehrengast und Co-Moderator der Einweihungszeremonie für das Low Carbon Concept Museum war Al Gore, Vorsitzender der Allianz zum Klimaschutz, ehemaliger Vizepräsident der Vereinigten Staaten von Amerika und weltweit gefeierter Kämpfer für den Umweltschutz.

Sauber, sicher, sorgenfrei: Holz im Wärmeverbund

Sauber, sicher, sorgenfrei: Holz im Wärmeverbund

(AK) In der Schweiz sind mehrere hundert Holz-Wärmeverbünde in Betrieb, welche von einer zentralen Heizung aus über ein Wärmenetz zusätzliche Liegenschaften mit Wärme versorgen. Für den Besitzer eines angeschlossenen Hauses ist dies nicht nur die bequemste, sondern auch die preislich stabilste Art des Heizens.

Solar Impulse bereitet sich auf den Nachtflug vor

Solar Impulse bereitet sich auf den Nachtflug vor

(Solar Impulse) Seit ihrem erfolgreichen ersten Flug vom 7. April 2010 hat die Solar Impulse HB-SIA bereits 8 Testflüge absolviert. Sie haben dem Team ermöglicht, das Flugzeug weiter zu optimieren und die Piloten konnten sich mit seinem Verhalten vertraut machen. Die Testflüge haben ausserdem den aerodynamischen Leistungsbereich des Flugzeugs bestätigt.

Beznau 3: Richtplananpassung fallen lassen!

Beznau 3: Richtplananpassung fallen lassen!

(ANNA) Heute Montag läuft im Kanton Aargau die Vernehmlassungsfrist zum Richtplanverfahren für ein neues AKW am Standort Beznau aus. Die Allianz «Nein zu neuen AKW» sowie weitere Organisationen und Parteien haben pünktlich ihre Einwendungen zum aufliegenden Richtplan deponiert. In Ihrer Stellungnahme fordert die Allianz «Nein zu neuen AKW» den Kanton Aargau auf, die Richtplananpassung fallen zu lassen.

naturemade, das Gütezeichen für Energie auf Erfolgskurs

(naturemade) Im Rahmen der Generalversammlung vom 10. Juni 2010 blickte der Verein für umweltgerechte Energie VUE auf eine 11-jährige, erfolgsgekrönte Vereinsgeschichte zurück. Rund 9'600 GWh erneuerbare Energie sind mit dem Label naturemade zertifiziert, 21% mehr als im Vorjahr. naturemade fördert zudem den Bau von neuen Anlagen für die Stromproduktion aus Wind, Sonne und Biomasse: dank dieser Förderung werden jährlich rund 100 GWh Ökostrom zusätzlich ins Netz eingespeist.

Minergie Expo 2011 in Luzern

Minergie Expo 2011 in Luzern

(PM) Im März 2011 findet in der Messe Luzern erstmals die "Minergie Expo" statt. Sie fördert das energieeffiziente Bauen und informiert Besucherinnen und Besucher über den Stand von Minergie. Das Interesse der Aussteller ist gross: Zwei Hallen sind bereits voll belegt. Lanciert wird die erste Schweizer Minergie-Messe von der ZT Fachmessen AG und Minergie.

Testlabor für Solartechnik in New Mexico

(Fraunhofer) Mit einem Joint Venture legten Fraunhofer sowie das VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut und die Canadian Standards Association (CSA)-Gruppe den Grundstein für ein internationales Testlabor für Photovoltaik-Module. Als Standort wurde Albuquerque in New Mexico gewählt, einer der sonnenreichsten Staaten der USA.

Kommentar: Intersolar Europe - eine Motivationsspritze für geschundene Seelen

Kommentar: Intersolar Europe - eine Motivationsspritze für geschundene Seelen

(AN) Natürlich gehört die Zukunft der Sonnenenergie, das ist auch für mich sonnenklar! Doch bei dem Widerstand in der Schweiz gegen die erneuerbaren Energien und insbesondere gegen die Sonnenenergie, macht sich an gewissen Tagen eine diffuse Müdigkeit bemerkbar. Schon wieder bin ich am Argumentieren und Erklären. Der Besuch der Intersolar ist dagegen die reinste Motivationsspritze, 72'000 Besucherinnen und Besucher, die derselben Meinung sind wie meine Wenigkeit.

Besucherrekord auf der Intersolar Europe

Besucherrekord auf der Intersolar Europe

(PM) Die weltweit größte Fachmesse der Solarwirtschaft Intersolar Europe hat die Erwartungen der Veranstalter deutlich übertroffen. Rund 72'000 Besucher aus ca. 150 Nationen besuchten die Intersolar Europe auf der Neuen Messe München. 1'880 Aussteller, darunter auch über 30 Schweizer Unternehmen, präsentierten in zwölf Hallen und dem angeschlossenen Freigelände ihre Produkte und Dienstleistungen auf 134'000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

Power 40+: Weiterbildung im Bereich Energieberatung für ältere Stellensuchende

Power 40+: Weiterbildung im Bereich Energieberatung für ältere Stellensuchende

(St. Gallen) Wer einmal arbeitslos ist, hat in der Regel grosse Mühe, in den Arbeitsmarkt zurückzufinden. Noch schwieriger ist es für Menschen ab 40 Jahren. Der Kanton St. Gallen gibt ihnen neue Hoffnung mit dem Projekt «Power 40+». Es bietet Stellensuchenden nicht nur eine gezielte Weiterbildung im Bereich Energieberatung, sondern auch praktische Arbeitseinsätze.

Die ADEV Energiegenossenschaft feiert heute ihr 25jähriges Jubiläum

Die ADEV Energiegenossenschaft feiert heute ihr 25jähriges Jubiläum

(AN) Im Jahr 1985 wurde die Genossenschaft unter dem Namen ADEV, Arbeitsgemeinschaft für dezentrale Energieversorgung, gegründet. Mit möglichst grosser Beteiligung der Bevölkerung sollen dezentrale, umweltfreundliche Energieproduktionsanlagen mit dem Stromversorgungsnetz verbunden werden.

Solarprojekte auch in Ölstaaten

Solarprojekte auch in Ölstaaten

(GR) Arabische Ölländer bauen bereits auf solare Energieerzeugung. Abu Dhabi etwa realiserte Projekte und nimmt weitere in Angriff. Pate steht unter anderen der Schweizer Risikokapitalgeber Good Energies - andere Länder stehen nicht zurück.

EnergieSchweiz startet zur zweiten Etappe

(BFE) Der Bundesrat hat das Konzept von EnergieSchweiz 2011 - 2020 verabschiedet. In den kommenden 10 Jahren wird sich das Aktionsprogramm an den aktuellen energie- und klimapolitischen Herausforderungen orientieren und mit seinen Partnern aus Kantonen, Gemeinden, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft innovative Projekte durchführen sowie Informationen und Beratungsleistungen für Bevölkerung, Kommunen, Gewerbe und Industrie bereitstellen. Der operative Start der zweiten Etappe von EnergieSchweiz erfolgt im Januar 2011.

Ölpest in Nigeria: 13 Millionen Fass in 50 Jahren

Ölpest in Nigeria: 13 Millionen Fass in 50 Jahren

(AN) Die nigerianische Bevölkerung wundert sich über das grosse Medienecho zur Ölpest im Golf von Mexiko. Denn seit 1958, dem Beginn der Erdölförderung in Nigeria, seien im Nigerdelta insgesamt 13 Millionen Fass Rohöl ausgelaufen, berichtete die Westschweizer Tageszeitung Le Temps am 9. Juni.

EurObserv’ER: Solarthermie in Zahlen 2009

EurObserv’ER: Solarthermie in Zahlen 2009

(AN) Gemäss der Erhebung des EurObserv'ER beträgt die 2009 installierte Kollektorenfläche in der EU annähernd 4,17 Millionen Quadratmeter, was einer solarthermischen Leistung von 2,9 Millionen Kilowattstunden entspricht. (siehe Tabelle 2, S. 4 des PDF. Um das PDF anzusehen, müssen Sie sich hier anmelden).

Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog ist Solarmeister 2010

(PM) Die Nordsee-Kommune Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog verteidigt ihre Stellung als Deutscher Meister der Solarbundesliga. Wie schon in der Solarbundesliga-Saison 2009 sind nirgendwo sonst in Deutschland pro Kopf der Bevölkerung soviele Solarmodule und Kollektoren installiert wie in der 16O-Seelen-Kommune hinterm Deich.

Die Berner Fachhochschule verstärkt ihre Aktivitäten in der Photovoltaik-Systemtechnik

(PM) Die Berner Fachhochschule (BFH) hat den renommierten Solarpionier Urs Muntwyler zum designierten Leiter des Forschungslabors für Photovoltaik- Systemtechnik ernannt. Er übernimmt im Laufe des Jahres 2011 die Nachfolge des in Pension gehenden Prof. Dr. Heinrich Häberlin, welcher das Labor aufgebaut und zu internationalem Erfolg geführt hat.

Alpmobil – das Elektroauto erobert die Alpen

Alpmobil – das Elektroauto erobert die Alpen

(PM) Die Zukunft der Elektromobilität kann diesen Sommer an den Pässen der Region San Gottardo getestet werden. Von Juli bis September stehen 60 Elektrofahrzeuge im Goms und Haslital für Feriengäste und Ausflügler zu Testfahrten bereit. Eine Tagesmiete kostet 60 Franken.

Erstmals kombinierte Verbrennung von Kohle und Biomasse

(PM) Siemens, Energy Systems hat zusammen mit PetroAlgae Inc., einem amerikanischen Unternehmen für alternative Energien, die kombinierte Verbrennung von Kohle und Biomasse mit Erfolg getestet. Unter Pilotmassstab-Bedingungen wurde in einem Siemens-Brenner geprüft, in welchem Verhältnis sich Kohlenstaub und Biomasse verbrennen lassen.

Windkraft: Im Einklang mit Bevölkerung und Landschaft

Windkraft: Im Einklang mit Bevölkerung und Landschaft

(PM) Die JUVENT SA beginnt heute, das seit 1996 im Berner Jura bestehende grösste schweizerische Windkraftwerk - unter Führung der sol-E Suisse AG, Tochtergesellschaft der BKW FMB Energie AG (BKW) - im Einklang mit Bevölkerung und Landschaft auf die vierfache Jahresproduktion auszubauen.

Intersolar Europe prämiert die innovativsten Solarunternehmen

Intersolar Europe prämiert die innovativsten Solarunternehmen

(Intersolar) Bereits zum dritten Mal in Folge hat die weltweit größte Fachmesse für Solartechnik Intersolar Europe neue, wegweisende Produkte und Dienstleistungen prämiert. Im Rahmen eines offiziellen Festakts wurde der internationale Technologiepreis Intersolar AWARD heute auf der Neuheitenbörse an neun besonders innovative Unternehmen verliehen. Zwei Preise gingen in die Schweiz.

Millennium-Technologiepreis 2010 für die von Michael Grätzel entwickelten Solarzellen

Millennium-Technologiepreis 2010 für die von Michael Grätzel entwickelten Solarzellen

(PM) Hauptgewinner des Millennium-Technologiepreises 2010 ist der Schweizer Professor Michael Grätzel, der für seine Farbstoff-Solarzellen der dritten Generation ausgezeichnet wurde. Staatspräsidentin Tarja Halonen überreichte den mit 800 000 Euro dotierten Hauptgewinn zusammen mit der Skulptur "Huippu" am Mittwoch, den 9. Juni, auf einem Festakt in der Finnischen Nationaloper.

Conergy PowerPlus jetzt leichter und flexibler

Conergy PowerPlus jetzt leichter und flexibler

(PM) Mit einer Belastungsfähigkeit von 5'400 Pascal gehört das Conergy PowerPlus Modul zu den Klassenbesten. Damit hält das Modul einem Gewicht von 550 Kilogramm pro Quadratmeter stand. Sprich: Über elf Personen können sich zugleich aufs Panel stellen, ohne dass es Schaden nimmt.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert