Nationalrat: Will Bundesrat beauftragen, Holzenergiepotenzial auszuschöpfen

Nationalrat: Will Bundesrat beauftragen, Holzenergiepotenzial auszuschöpfen

(SDA) Der Nationalrat will den Bundesrat beauftragen, das Holzenergiepotenzial und damit die Energieressource Holz auszuschöpfen. Insbesondere sollen Auflagen und Bedingungen die Weiterentwicklung nicht behindern. Er hat eine Motion von Erich von Siebenthal (SVP/BE) mit diesem Anliegen stillschweigend angenommen.

Swisspower und Energie Wasser Bern: Testen Blockchain-Applikation für das Laden von Elektrofahrzeugen

Swisspower und Energie Wasser Bern: Testen Blockchain-Applikation für das Laden von Elektrofahrzeugen

(PM) Transaktionskosten beim Laden von Elektrofahrzeugen dank Blockchain-Technologie senken: Ob dies funktioniert, will Energie Wasser Bern (EWB) im Rahmen der Blockchain-Kooperation von Swisspower testen. Damit liessen sich künftig die «Roaming»-Kosten in der Elektromobilität senken.

Nordex: Servicevertrag über insgesamt 400 MW-Windleistung aus den USA

Nordex: Servicevertrag über insgesamt 400 MW-Windleistung aus den USA

(ee-news.ch) NaturEner USA, LLC, hat die Nordex Group mit dem Service ihrer Windparks im Volumen von 400 MW in den USA beauftragt. Im Einzelnen sind es drei Windparks mit Anlagen der Acciona Windpower Plattform in Montana: Glacier Wind I und II in der Nähe von Ethridge und Rim Rock, in der Nähe von Kevin. Die drei Windparks bestehen aus

Solarthermie: Potenzial für Industriebetriebe eruieren – Solind vereinfacht Machbarkeitsstudien

Solarthermie: Potenzial für Industriebetriebe eruieren – Solind vereinfacht Machbarkeitsstudien

(SPF/MR) Rund 10 der weltweit über 500 solaren Prozesswärmeanlagen befinden sich in der Schweiz. Sechs davon in unterschiedlichen Industriesektoren werden vom SPF Institut für Solartechnik überwacht. Auch wenn die Anlagen gut funktionieren, sind noch einige Hürden zu überwinden, um die Technologie zu etablieren. Das neue Tool Solind vom SPF ermöglicht nun eine schnelle grobe Machbarkeitsstudie für den Einsatz von Solarthermie in der Industrie.

Edisun Power: Kapitalerhöhung durch Sacheinlage eines Photovoltaik-Projekts

Edisun Power: Kapitalerhöhung durch Sacheinlage eines Photovoltaik-Projekts

(PM) Am 4. Februar hat die Edisun Power Europe AG über den Kauf eines 49 MW-Photovoltaik-Projekts in Portugal als nächsten grossen Wachstumsschritt informiert (siehe ee-news.ch 8.2.19 >>). Die dafür zuständige portugiesische Behörde DGEG (Direção-Geral de Energia e Geologia) hat die Produktionslizenz für die geplante Photovoltaikanlage ausgestellt.

BFE: Gesamtenergieverbrauch 2018 um 2.2% gesunken – Kerosinverbrauch stieg um 5.7%!

BFE: Gesamtenergieverbrauch 2018 um 2.2% gesunken – Kerosinverbrauch stieg um 5.7%!

(ee-news.ch) Der Endenergieverbrauch der Schweiz ist 2018 gegenüber dem Vorjahr um 2.2% auf 830'880 Terajoule (TJ) gesunken. Ein wichtiger Grund dafür ist die im Vergleich zum Vorjahr wärmere Witterung. Der Rückgang ist vor allem bei der Heizenergie festzustellen. Der Treibstoffverbrauch nahm jedoch um 1.4% zu - bei einer weiteren Verschiebung hin zu Diesel! - der von Kerosin sogar um 5.7%. (Texte en français >>)

Deutschland: 3. Ausschreibung für Solaranlagen deutlich überzeichnet – durchschnittlich 5.47 ct pro Kilowattstunde

Deutschland: 3. Ausschreibung für Solaranlagen deutlich überzeichnet – durchschnittlich 5.47 ct pro Kilowattstunde

(PM) Bei der dritten Solarausschreibung in Deutschland dieses Jahr wurden 105 Gebote mit einem Leistungsumfang von 556‘067 kW abgegeben. Damit war die ausgeschriebene Menge von 150‘000 kW deutlich überzeichnet.

WWZ: Frank Boller neuer Vizepräsident

WWZ: Frank Boller neuer Vizepräsident

(PM) Im Anschluss an die Neu-und Wiederwahlen in den Verwaltungsrat der WWZ AG durch die Generalversammlung vom 3. Mai 2019 hat sich das Führungsgremium des Zuger Versorgungsunternehmens nun neu konstituiert und Frank Boller zum Vizepräsidenten bestimmt.

Borkum Riffgrund 2: Offshore-Windpark offiziell in Betrieb – Strom für jährlich 460‘000 Haushalte

Borkum Riffgrund 2: Offshore-Windpark offiziell in Betrieb – Strom für jährlich 460‘000 Haushalte

(PM) Der Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 2 (BKR02), der im August 2019 erstmals Strom produzierte, ist nun offiziell an die deutsche Betriebsführung von Ørsted übergeben worden und die kommerzielle Inbetriebnahme ist abgeschlossen. Das 450 Megawatt Projekt in der deutschen Nordsee liefert Strom für umgerechnet etwa 460‘000 Haushalte. „Mit insgesamt 1.3 Gigawatt installierter Kapazität leisten wir einen erheblichen Beitrag für Deutschlands Versorgung mit grüner Energie.“ sagt Volker Malmen, Geschäftsführer von Ørsted in Deutschland.

Juwi: 4 MW-Solar-Hybridprojekt für australische Goldmine

Juwi: 4 MW-Solar-Hybridprojekt für australische Goldmine

(ee-news.ch) Juwi installiert einachsig nachgeführte 4 Megawatt-PV-Anlage samt Wolkenprognosetool und leistungsfähiger Micro-Grid-Steuerung zur optimalen Systemintegration in das Stromnetz der Agnew Gold Mine in Westaustralien.

Swisspower: Grenchner Energieversorgerin SWG wird Aktionärin

Swisspower: Grenchner Energieversorgerin SWG wird Aktionärin

(PM) Die Stadtwerke-Allianz Swisspower hat anlässlich ihrer Generalversammlung die SWG aus Grenchen als neue Aktionärin aufgenommen. Mit dem Beitritt zu Swisspower will SWG ihre Zusammenarbeit mit anderen Stadtwerken in der Schweiz stärken.

Nordex: Erhält 300-MW-Auftrag von Engie aus den USA

Nordex: Erhält 300-MW-Auftrag von Engie aus den USA

(PM) Die Nordex Group hat mit der nordamerikanischen Tochter des französischen Energiekonzerns Engie S.A. einen Vertrag über die Lieferung und Errichtung von 100 Turbinen der AW3000-Baureihe unterzeichnet.

Elcom Spot-Terminmarktbericht vom 18.06.2019: Tiefe Windeinspeisung erhöht Länderspread

Elcom Spot-Terminmarktbericht vom 18.06.2019: Tiefe Windeinspeisung erhöht Länderspread

(Elcom) Tiefe Windeinspeisung in Deutschland führte zu teilweise deutlichen Entkopplungen der deutschen Stundenpreise von den französischen und Schweizer Preisen in der Day Ahead Auktion.

SolarMax: Neue SMT-Serie ab sofort erhältlich - Wechselrichter für private und gewerbliche Anlagen 

SolarMax: Neue SMT-Serie ab sofort erhältlich - Wechselrichter für private und gewerbliche Anlagen 

(Anzeige) Die im Mai auf der Intersolar vorgestellte SMT-Serie des Speicher- und Wechselrichterherstellers SolarMax ist ab sofort lieferbar. Die äusserst kompakte SMT-Serie besteht aus fünf Gerätetypen, mit denen das Unternehmen die erfolgreiche MT-Serie ablöst. Die Geräte leisten zwischen sechs und 15 Kilowatt und sind mit einem dualen MPP-Tracker für einen optimalen Energieertrag ausgestattet. Dank der hohen Eingangsspannung von 1000 Volt lassen sich besonders lange Strings ohne Leistungsverluste realisieren.

Axpo: CEO Andrew Walo verlässt das Unternehmen

Axpo: CEO Andrew Walo verlässt das Unternehmen

(ee-news.ch) Andrew Walo, seit Februar 2014 Konzernchef der Axpo Holding AG, hat sich entschieden, Axpo bis spätestens Ende Jahr zu verlassen. Er wird seine Funktion weiter ausüben, bis der Verwaltungsrat der Axpo Holding AG die Nachfolge geregelt hat.

NWA: Mit neuem Team an der Spitze

NWA: Mit neuem Team an der Spitze

(PM) Nie wieder AKW (NWA) Schweiz erlebte an ihrer Mitgliederversammlung eine personelle Erneuerung. Das Co-Präsidium besteht nun aus Désirée Jaun, Landrätin SP Baselland, NWA Basel, und Andreas Fischer, Grossrat Grüne Aargau, NWA Aargau.

Deutschland: Energieverbrauch sank im 1. Quartal witterungsbedingt um 2.7%  - Erneuerbare legen zu, starker Einbruch bei Kohle

Deutschland: Energieverbrauch sank im 1. Quartal witterungsbedingt um 2.7% - Erneuerbare legen zu, starker Einbruch bei Kohle

(PM) Der Energieverbrauch in Deutschland lag in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um knapp 2.7% unter dem vergleichbaren Vorjahreswert. Dazu beigetragen hat insbesondere die deutlich milderen Temperaturen Februar und März. Während der Anteil Kohlestrom im zweistelligen Prozentbereich abnahm, legte Dank Windstrom die Erneuerbaren um knapp 2% zu.

Exportinitiative: Weltbankgruppe genehmigt Programm für erneuerbare Energien in Äthiopien

Exportinitiative: Weltbankgruppe genehmigt Programm für erneuerbare Energien in Äthiopien

(©EEE) Mit Hilfe finanzieller Unterstützung beabsichtigt die Weltbank die Förderung erneuerbarer Energien in Äthiopien. Zu diesem Zweck hat der Weltbank-Vorstand die Finanzierung in Höhe von 200 Mio. US-Dollar des Renewable Energy Guarantees Program (Regrep) genehmigt. Die Garantien werden von der Internationalen Entwicklungsorganisation (IDA), einer Unterorganisation der Weltbankgruppe, ausgegeben.

VDE: Fordert Batteriezellfertigung für E-Mobilität in Deutschland

VDE: Fordert Batteriezellfertigung für E-Mobilität in Deutschland

(VDE) Europa muss die „Fast-Follower“-Chance ergreifen, sonst werden es weitere asiatische Hersteller tun. Hersteller aus Japan, China und Korea investieren bereits seit Jahren in die Entwicklung und Massenproduktion von Lithium-Ionen-Batteriezellen. Sie dominieren den Markt mit einem Anteil von insgesamt 80 Prozent.

Green Wind: Übernimmt zwei dänische Unternehmen und erhöht Portfolio auf 550 MW

Green Wind: Übernimmt zwei dänische Unternehmen und erhöht Portfolio auf 550 MW

(PM) Die deutsche Green Wind Gruppe mit Hauptsitz in Berlin ist mit der Übernahme der dänischen Unternehmen Ecopartner ApS, Aarhus, und FWE Administration ApS, Kopenhagen, in den dänischen Windmarkt eingestiegen.

Energiestadt Chur: Nimmt elektrische Kehrmaschine S2.0 vom Schweizer Hersteller Boschung in Betrieb

Energiestadt Chur: Nimmt elektrische Kehrmaschine S2.0 vom Schweizer Hersteller Boschung in Betrieb

(ee-news.ch) Die Kehrmaschine "Urban-Sweeper S2.0" von Boschung aus Payerne, die neue die Strassen von Chur sauber halten wird, verfügt über ein intelligentes Batterie-Management-System. Die Lithium-Ionen-Batterie versorgt alle Motoren und Systeme der Maschine mit Strom: die Turbine, die Besen, die Heizung und Klimaanlage sowie die Fahrantriebe.

Deutschland: Flächenrestriktionen gefährden Ausbauziel Erneuerbare – 52 GW-Solardeckel muss fallen

Deutschland: Flächenrestriktionen gefährden Ausbauziel Erneuerbare – 52 GW-Solardeckel muss fallen

(PM) Eine reine Fortschreibung der bisherigen Pfade aus dem EEG 2017 reicht nicht aus, um Ziel von 65% erneuerbaren Energien bis 2030 zu erreichen, damit würde lediglich ein Anteil von 54% erreicht. „Die derzeit bestehenden Flächenbegrenzungen für verschiedene EE-Technologien behindern Zubauraten und das Ausschöpfen bestehender Potenziale in den jeweiligen Segmenten“, so Stefan Kapferer, Vorsitzender der BDEW-Hauptgeschäftsführung.

Postauto und Repower: Wollen gemeinsam im Graubünden E-Postautos voranbringen

Postauto und Repower: Wollen gemeinsam im Graubünden E-Postautos voranbringen

(ee-news.ch) Postauto will im Kanton Graubünden erstmals eine oder mehrere Postauto-Linien ausschliesslich mit Elektrofahrzeugen bedienen. In einem ersten Schritt hat das Transportunternehmen einzelne Fahrzeuge mit alternativen Antrieben eingesetzt, darunter auch einen Schulbus im Valposchiavo. Nun will Postauto erstmals eine oder mehrere Linien ausschliesslich mit Elektrofahrzeugen bedienen. Repower will dazu die Ladeinfrastruktur und die erneuerbare Energie bereitstellen.

BBU: Deutsche Fracking-Kommission führt Öffentlichkeitsbeteiligung zum Entwurf von Jahresberichts ad absurdum - Öffentlichkeitsbeteiligung ohne Öffentlichkeitsinformation

BBU: Deutsche Fracking-Kommission führt Öffentlichkeitsbeteiligung zum Entwurf von Jahresberichts ad absurdum - Öffentlichkeitsbeteiligung ohne Öffentlichkeitsinformation

((PM) Auf scharfe Kritik des deutschen Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) ist die Art und Weise gestossen, mit der die angeblich „unabhängige“ Expertenkommission zu Fracking in Deutschland die Öffentlichkeit über ihren Jahresbericht informiert und der Bevölkerung Gelegenheit zur Stellungnahme zum Bericht gibt. Nur zufällig erfahren diejenigen, die sich durch die Dokumente der Homepage der Fracking-Kommission arbeiten, dass sie vom 3.6.2019 bis zum 25.6.2019 Anmerkungen zum Berichtsentwurf abgeben können.

Stromversorgung: Bundesrat soll Stromproduzenten Investitionssicherheit geben

Stromversorgung: Bundesrat soll Stromproduzenten Investitionssicherheit geben

(SDA) Der Bundesrat soll Stromproduzenten und Netzbetreibern mit einer Strommarktordnung Investitions- und Planungssicherheit geben. Der Ständerat hat am Dienstag eine Motion seiner Energiekommission stillschweigend angenommen.

«Olympic House»: Erhält dreifache Auszeichnung für nachhaltiges Bauen

«Olympic House»: Erhält dreifache Auszeichnung für nachhaltiges Bauen

(PM) Das «Olympic House», der neue Hauptsitz des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), wurde gleich dreifach für seine Nachhaltigkeit ausgezeichnet – nach SNBS 2.0 Hochbau «Platin», Minergie-P und LEED v4 «Platin» – und wird damit zu einem der nachhaltigsten Gebäude weltweit.

Administration fédérale et les entreprises publiques : Augmentent leur efficacité énergétique de 30 %

Administration fédérale et les entreprises publiques : Augmentent leur efficacité énergétique de 30 %

(BFE)  Dans le cadre de l’initiative Exemplarité énergétique, l’administration fédérale ainsi que les entreprises liées à la Confédération ou aux cantons s’engagent à mettre en œuvre la Stratégie énergétique 2050 et à favoriser la protection du climat. Depuis 2006, ces acteurs ont fortement augmenté leur efficacité énergétique et ont sensiblement accru la part d’énergies renouvelables. (Text auf Deutsch >>)

BFE: Bundesverwaltung und öffentliche Unternehmen steigern ihre Energieeffizienz um 30%

BFE: Bundesverwaltung und öffentliche Unternehmen steigern ihre Energieeffizienz um 30%

(BFE) Mit der Initiative Energie-Vorbild engagieren sich die Bundesverwaltung sowie bundes- und kantonsnahe Unternehmen für die Umsetzung der Energiestrategie 2050 und für den Klimaschutz. Die Akteure haben ihre Energieeffizienz seit 2006 deutlich gesteigert und den Anteil erneuerbarer Energien erheblich ausgebaut. (Texte en français >>)

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom 18.06.2019: Preise sinken in allen Ländern und Produkten

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom 18.06.2019: Preise sinken in allen Ländern und Produkten

(Elcom) Im Vergleich zur Vorwoche sind die Preise für alle Produkte in allen Ländern zurückgegangen. Haupttreiber des Preisrückgangs waren tiefere Kohlepreise.

Wärmeschutz für Büros und Gewerberäume: Energieeffizent cool bleiben, wenn draussen die Sonne brennt

Wärmeschutz für Büros und Gewerberäume: Energieeffizent cool bleiben, wenn draussen die Sonne brennt

(BFE) Heisse Sommer sind häufiger geworden, intensiver und länger. Dicht besiedelte Gebiete sind dabei stärker betroffen, weil sich hier die Hitze staut. Eine Broschüre des BFE zeigt auf, wie Arbeitsplätze einfach und stromsparend vor Wärme geschützt werden können.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert