13. Okt 2017

Die „Tage der Sonne“ finden im 2018 vom Freitag, 25. Mai bis zum Sonntag, 3. Juni statt.

Die Organisatoren der Tage der Sonne bieten auf www.tagedersonne.ch Hilfestellungen für die Organisation und Gestaltung von Veranstaltungen an.

Tage der Sonne: Jetzt Events für Mai 2018 planen!

(Anzeige) Die „Tage der Sonne“ 2017 waren ein voller Erfolg. Doch es gibt immer noch viel zu tun, damit eine nachhaltige Energiezukunft Realität wird. Die „Tagen der Sonne“ 2018 liefern dazu einen wichtigen Beitrag, in dem sie das Verständnis und die Begeisterung für die Sonnenenergie fördern. Auf www.tagedersonne.ch gibt es Hilfestellungen für die Organisation und Gestaltung von Veranstaltungen zu finden.


Die „Tage der Sonne“ finden im 2018 vom Freitag, 25. Mai bis zum Sonntag, 3. Juni statt. So vielfältig die Energiezukunft sein wird, so vielfältig sollen auch die Veranstaltungen sein. Jede kWh zählt, egal ob aus Sonnenenergie oder andern erneuerbaren Energien erzeugt, durch Effizienz eingespart, smart geregelt und gesteuert oder intelligent gespeichert. Neu werden die Tage der Sonne auch durch einen grösseren Startevent in Bern lanciert.

An 10 Tagen vielfältige Angebote präsentieren

Während dieser zehn Tage geniessen die Sonnenenergie und die Energieeffizienz in der Öffentlichkeit besondere Aufmerksamkeit. Deshalb freut sich die SSES darauf, dass möglichst viele Unternehmen, Forschungsstätten, Gemeinden, Energieversorger oder Schulen diese Gelegenheit nutzen und ihre vielfältigen Angebote präsentieren. Dafür bieten die Tage der Sonne auch Hilfe bei der Planung, die im besten Fall schon jetzt beginnt. Mit innovativen Ideen können die Veranstalter ihr Engagement für eine neue Energiepolitik unter die Leute bringen. Sie informieren so die interessierte Öffentlichkeit über das vielfältige Potenzial der Sonnenenergie und der Energieeffizienz und tragen damit zur Energiewende bei.

Keine Grenzen der Kreativität
Unternehmen oder Forschungsstätten können beispielsweise eine Ausstellung mit Kollektoren, Speichern oder Photovoltaikmodulen organisieren, Beratungen zur Integration der Solarenergie anbieten oder einen Tag der offenen Tür veranstalten mit Referaten zu Produktion, Forschung und Entwicklung im Rahmen der Solarenergie. Gemeinden und Energieversorger können die Bevölkerung über die Förderung der Solarenergie vor Ort informieren. Fachhochschulen, Schulen oder Kindergärten können ihre Studierenden oder Schulkinder mit verschiedenen Aktivitäten zur Solarenergie begeistern. Bei der Planung der Veranstaltung sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Ab November www.tagedersonne.ch noch attraktiver
Die Organisatoren der Tage der Sonne bieten auf ihrer Website Hilfestellungen für die Organisation und Gestaltung von Veranstaltungen an. So können Veranstalter bei der SSES Material zur Durchführung bestellen, ihre Veranstaltung auf der Website in einen Kalender eintragen und damit sichtbar werden und sich bei weiteren Fragen an die Tage der Sonne wenden. Ab Anfang November 2017 erscheint die Webseite in einem frischen Kleid – mit noch besseren Funktionen und Tools für eine erfolgreiche Durchführung! 

Weitere Informationen: www.tagedersonne.ch

Text: Schweizerische Vereinigung für Sonnenenergie SSES

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Kalkulator Grossprojekte (m/w) D/F 80–100%

Als führender Anbieter von Photovoltaikanlagen suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in Solothurn per sofort oder nach Vereinbarung einen Zahlenspezialist in der Funktion als Kalkulator...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us