11. Okt 2017

Das infrastrukturelle Kooperationsprojekt erhält grosse Unterstützung durch die Landkreise Uckermark und Barnim. ©Bild: Niederbarnimer Eisenbahn (NEB)

Brandenburg: Eisenbahnen sollen mit Wasserstoff aus Windenergie fahren

(ee-news.ch) Mit regional erzeugtem Wasserstoff aus uckermärkischer Windenergie Eisenbahnen in Brandenburg betreiben – das ist die Vision der Projektpartner, die von der Barnimer Energiegesellschaft koordiniert werden. Für die Heidekrautbahn direkt vor der Berliner Stadtgrenze könnten zukünftig Wasserstoffzüge der Firma Alstom (siehe ee-news.ch vom 17.3.17 >>) eingesetzt werden.


Die Züge betreiben will die Niederbarnimer Eisenbahn (NEB). Die Wasserstoffzüge sollen dieselgetriebene Fahrzeuge ersetzen.

Komplett emissionsfreiern Personenverkehr
Die Züge, ausgestattet mit einem Brennstoffzellenantrieb, wären in der Lage, einen komplett emissionsfreien Personenverkehr sicherzustellen. Der Treibstoff für die neuen Züge würde durch eine Erweiterung des Hybridkraftwerks von Enertrag (siehe ee-news.ch vom 3.5.2016 >>) bereitgestellt werden. Es handelt sich dabei um grünen Wasserstoff aus uckermärkischer Windenergie. Die Vision eines komplett CO2-freien Schienenverkehrs rückt damit näher.

Das Gesamtinvestitionsvolumen der innovativen Projektidee beträgt ca. 35 Mio. EUR. Voraussetzung für die Realisierung ist eine Projektförderung aus Bundes- und Landesmitteln. Grosse Unterstützung erhält dieses infrastrukturelle Kooperationsprojekt durch die Landkreise Uckermark und Barnim. Gleichzeitig würde mit diesem Projekt die Zielsetzung des Landes Brandenburg hinsichtlich einer CO2-Emissionsminderung im Mobilitätsbereich unterstützt und ein Beispiel für andere Landkreise gegeben.

Text: ee-news.ch, Quelle: Enertrag AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Kalkulator Grossprojekte (m/w) D/F 80–100%

Als führender Anbieter von Photovoltaikanlagen suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in Solothurn per sofort oder nach Vereinbarung einen Zahlenspezialist in der Funktion als Kalkulator...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us