10. Okt 2017

Südamerika wird nach dem Financial Close für 299 MW in Chile und der Vereinbarung mit EREN RE in Argentinien zum Schlüsselmarkt für Senvion.

Senvion: Gewinnt ersten Auftrag in Argentinien über 97 MW

(ee-news.ch) Senvion hat mit EREN Renewable Energy eine Vereinbarung über für die Lieferung von 27 Windenergieanlagen vom Typ 3.6M114 NES in Argentinien geschlossen. Das von EREN RE entwickelte und im Besitz befindliche Projekt wurde in der ersten Renovar-Ausschreibungsrunde (siehe ee-news.ch vom 10.6.2017 >>) im Oktober 2016 mit einem Power Purchase Agreement (PPA) versehen.


Insgesamt wurden 1142 Megawatt (MW) für verschiedene Technologien vergeben, 707 MW davon waren Windenergieprojekte. Das Projekt von EREN RE befindet sich noch in der Entwicklung und unterliegt noch aufschiebenden Bedingungen. Für Senvion die Partnerschaft mit EREN RE die erste in Argentinien.

Windpark Los Hercules
Nach der geplanten Fertigstellung des Projekts wird der Windpark Los Hercules eine Gesamtnennleistung von 97.2 MW haben. Der Windpark wird von Senvion vollständig basierend auf EPC (Engineering, Procurement and Construction) gebaut. Die Nabenhöhe der Turbinen beträgt 93 Meter. Die Fertigstellung des Projekts ist für Dezember 2018 vorgesehen. Der Windpark Los Hercules wird im Verwaltungsbezirk Deseado in der Provinz Santa Cruz im Süden Argentiniens errichtet und nach seiner Fertigstellung genug Elektrizität erzeugen, um durchschnittlich rund 64‘000 Haushalte im Jahr zu versorgen.

Im April 2016 gab Senvion sein erstes Südamerika-Projekt über mehr als 299 MW in Chile bekannt (siehe ee-news.ch vom 27.4.2016 >>), der Financial Close hierfür erfolgte im August 2017. Senvion ist jetzt mit lokalen Standorten in Santiago de Chile und Buenos Aires dauerhaft in der Region vertreten.

Für windstarke Standorte geeignet
Die Senvion 3.6M114 wurde erstmals auf der Wind Energy Hamburg 2016 vorgestellt. Nach dem Upgrade liefert die nun gegenüber dem Vorgängermodell einen um etwa 2.5 Prozent höheren Ertrag und eignet sich besonders für Projekte an windstarken Standorten, an denen die maximal erlaubte Höhe bis zur Rotorblattspitze begrenzt ist.

Text: ee-news, Quelle: Senvion S. A.

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Kalkulator Grossprojekte (m/w) D/F 80–100%

Als führender Anbieter von Photovoltaikanlagen suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in Solothurn per sofort oder nach Vereinbarung einen Zahlenspezialist in der Funktion als Kalkulator...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us