Am CSEM in Neuenburg entwickelt: Die terrakottafarbenen Glas-Glas-Module mit PERC-Solarzellen ermöglichen neue Gestaltungsmöglichkeiten insbesondere für denkmalgeschützte Bauten. Bild: CSEM

Von Solstis installiert: Die neuen rund 50 mal 150 cm grossen Module von Issolar. ©Bild: CSEM

Laut Issol sind auf Wunsch auch andere Masse erhältlich. Im Bild ein Zuschneideschema für Massanfertigungen. Bild: Issol

1 Kommentare
> alle lesen
Max Blatter @ 06. Okt 2017 09:56

Ich denke nicht, dass "diese Diskussion" (betreffend Wirkungsgradverlust) "in eine falsche Richtung zielt". Klar ist der Wirkungsgrad nur eines von vielen, teilweise zugegebenermassen wichtigeren Kriterien. Wenn man aber - um es pointiert zu formulieren - 20% bis 40% des möglichen Ertrags verschenkt, nur um dem behördlichen Denkmalschutz zu gefallen, dann muss dies durchaus Thema ernster Diskussionen sein. Denn uneingefärbte Module sind ja nicht etwa "hässlich", jedenfalls nicht nach meinem Empfinden und auch nicht nach dem vieler anderer Menschen! - Ich war selbst mal Büromieter in einem denkmalgeschützten Gebäude und weiss, wie irrational die Behörden auch bei anderen baulichen Veränderungen oft denken und entscheiden. Vielleicht sollte die PV-Branche diese Art Denkmalschutz nicht einfach als gottgegeben hinnehmen, sondern mehr Überzeugungsarbeit leisten, allenfalls bis hin zu politischen Vorstössen?

Kommentar hinzufügen

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Kalkulator Grossprojekte (m/w) D/F 80–100%

Als führender Anbieter von Photovoltaikanlagen suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in Solothurn per sofort oder nach Vereinbarung einen Zahlenspezialist in der Funktion als Kalkulator...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us