11. Sep 2017

Ursache für den Rückgang bei Bioethanol und Biodiesel ist die mit durchschnittlich 71.5 Prozent deutlich verbesserte Treibhausgasbilanz der verwendeten Biokraftstoffe.

Deutschland: Biodieselanteil sinkt trotz Rekordverbrauch bei Diesel und gestiegener THG-Quote

(PM) Im Strassenverkehr wurden in Deutschland im ersten Halbjahr 2017 mehr Diesel und Ottokraftstoff verbraucht als im Vergleichszeitraum 2016. Gleichzeitig ging der Einsatz von Biodiesel zurück, trotz der seit Januar 2017 geltenden höheren THG-Quote. Bioethanol konnte das Vorjahresniveau knapp behaupten.


Mit über 206‘000 t wurde im März 2017 in Deutschland die stärkste Nachfrage nach Biodiesel der vergangenen 6 Monaten registriert, immerhin die grösste Menge seit Juli 2014. Allerdings war der Verbrauch in den Monaten zuvor besonders niedrig gewesen. Daher sank der Inlandsverbrauch an Biodiesel von Januar bis Juni 2017 auf 1,4 Mio. t.

Das waren 7 % weniger als im Vorjahreszeitraum. Da der Dieselverbrauch gleichzeitig um 5.3 % auf 18‘06 Mio. t zugenommen hat, verringerte sich der Beimischungsanteil deutlich. Waren es 2016 rund 6.1 %, errechnete die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbh (AMI) für 2017 noch 5.4 %. Auch Bioethanol verzeichnet nach Daten der BAFA einen schwindenden Beimischungsanteil, der im ersten Halbjahr 2017 rund 6 % erreichte und damit die 6.3 % des Vorjahreszeitraumes verfehlte. Und dies, obwohl die von der Mineralölwirtschaft zu erfüllende Treibhausgas-Minderungspflicht im Januar 2017 von 3.5 auf 4 Prozent angehoben wurde. Ursache für den Rückgang bei Bioethanol und Biodiesel ist die mit durchschnittlich 71.5 Prozent deutlich verbesserte Treibhausgasbilanz der verwendeten Biokraftstoffe. Dies ist das Ergebnis der Auswertung der Nachhaltigkeitsnachweise durch die deutsche Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Text: Deutsche Union zur Förderung von Öl- und Proteinplfanzen

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Solaranlagenmonteur

BE Netz AG mit Sitz in Ebikon ist tätig im Bereich erneuerbarer und effizienter Nutzung von Energie. Wir leisten qualitativ hochstehende Arbeit in der Planung und der Installation von Energieanlagen.Zur Verstärkung unseres...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us