10. Aug 2017

Das geplante Batteriespeichersystem hat mehr als die zehnfache Speicherkapazität und mehr als die zehnfache Leistung des bestehenden EKZ Speichers in Dietikon, braucht allerdings nur dreimal so viel Platz.

EKZ: Bauen grössten Batteriespeicher der Schweiz

(PM) Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) installieren in Volketswil ein Batteriespeichersystem mit einer Maximalleistung von 18 Megawatt. Mit dieserGrossbatterie wollen die EKZ das Stromnetz fit für die Energiezukunft machen. Der Batteriespeicher soll Anfang 2018 in Betrieb gehen und eine Speicherkapazität von rund 7.5 Megawattstunden zur Verfügung stellen.


Das ist genügend Strom, um 600 durchschnittliche Vierpersonenhaushalte einen Tag lang zu versorgen. Im Betrieb wird die neue Grossbatterie allerdings nicht direkt für die Stromversorgung genutzt. «Der Speicher wird Regelenergie für die nationale Netzgesellschaft Swissgrid zur Verfügung stellen und damit zur Stabilisierung des Stromnetzes von Lissabon bis Istanbul beitragen», erklärt Marina González Vayá, Fachspezialistin Smart Grid bei den EKZ.

Aus alt mach neu
Das neue Batteriespeichersystem wird auf dem Gelände des EKZ Unterwerks Volketswil realisiert. Das Unterwerk wurde erst kürzlich neu gebaut. Gewisse Infrastrukturen des alten Unterwerks können für den Batteriespeicher genutzt werden. Zudem ist Volketswil bezüglich Leistungskapazität ein guter Standort im EKZ Netz. Die für die Realisierung benötigten Bewilligungen von der Gemeinde Volketswil und vom Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) liegen vor.

Die EKZ haben bereits fundierte Erfahrung mit dem Betrieb und der Integration von Batteriespeichern. Seit über fünf Jahren betreiben sie am Standort Dietikon einen 1-Megawatt-Batteriespeicher, der zuverlässig Primärregelenergie liefert. Mit der nun geplanten Grossbatterie leisten die EKZ einen weiteren Beitrag für das Stromnetz der Zukunft.

10-mal mehr als bisher
Das nun geplante Batteriespeichersystem ist das grösste der Schweiz. Die Batterie hat mehr als die zehnfache Speicherkapazität und mehr als die siebzehnfache Leistung des bestehenden EKZ Speichers in Dietikon, braucht allerdings nur dreimal so viel Platz. Die Batterie wird in drei Containern untergebracht. Lieferantin des Speichers ist NEC Energy Solutions.

Text: Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter mit PV-Erfahrung (m/w)

Bauen Sie mit an der Energiezukunft.Die Solvatec AG, eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft, ist ein führender Solaranlagen-Anbieter in der Schweiz. Wir planen und bauen seit über 19 Jahre...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us