14. Jul 2017

Die Darnuzer Ingenieure AG stärkt neu das bestehende Portfolio von BKW-Engineering. ©Bild: BKW

BKW Engineering: Stützt Vermessungstechnik breiter ab

(PM) Die Firma Darnuzer Ingenieure ist das neuste Mitglied im Netzwerk von BKW Engineering. Das Unternehmen ist hauptsächlich in den Bereichen Vermessung und Geomatik tätig. Auch die ökonomische und nachhaltige Bodenentwicklung zählt zu den Tätigkeitsfeldern der Ingenieurgesellschaft.


Mit ihren Aktivitäten ergänzt Darnuzer Ingenieure das Firmennetzwerk und erlaubt insbesondere eine Stärkung der Vermessungsdienstleistungen, auf welche auch die neulich zur BKW gestossene Grunder-Gruppe spezialisiert ist (siehe ee-news.ch vom 1.5.2017 >>).

Vermessungstechnik nun auch in Graubünden
Durch ihre Tätigkeitsfelder stärken sich die beiden jüngsten Mitglieder im Netzwerk von BKW Engineering gegenseitig. Gleichzeitig kann der Unternehmensverbund seine Dienstleistungen im Bereich der Vermessungstechnik nun auch in Graubünden anbieten und somit seine geografische Präsenz in diesem Dienstleistungsfeld erweitern. Auch zu den weiteren Firmen im Netzwerk von BKW Engineering stellt die Darnuzer Ingenieure mit Sitz in Davos eine sowohl geografisch als auch thematisch ideale Ergänzung dar.

Für die Darnuzer Ingenieure ergeben sich durch die Aufnahme in den Unternehmensverbund neue Perspektiven. So können dank dem Zugang zum vielseitigen Kompetenzportfolio im Netzwerk von BKW Engineering noch umfassendere Projekte bearbeitet werden. Das bisher hauptsächlich in Graubünden tätige Unternehmen kann ausserdem in Zusammenarbeit mit weiteren Unternehmen künftig vermehrt Aufträge ausserhalb des Standortkantons wahrnehmen.

Mit Drohnen vermessen
Die Darnuzer Ingenieure wurde 1937 unter dem Namen Ingenieurbüro Joos gegründet und ist seit der ersten Stunde im Bereich der Vermessung tätig. Als Nachführungsgeometer von zehn Gemeinden im Kanton Graubünden betreut das Unternehmen heute die amtliche Vermessung von 30 Prozent der Kantonsfläche. Ebenfalls zum umfassenden Angebot zählen Geoinformation, Tiefbau, Infrastruktur- sowie Landmanagement. Das Ingenieurbüro verwendet moderne Arbeitsinstrumente und setzt so beispielsweise auch Drohnen für Vermessungs- und Geoinformationsarbeiten ein. Damit können auch schwer zugängliche Objekte erreicht und genau vermessen werden.

Die Darnuzer Ingenieure bleibt ein unabhängiges Unternehmen unter der Leitung der bisherigen Geschäftsführer Stefan Darnuzer, Bruno Wirth und Jörg Mathis. Für die 24 Mitarbeitenden ergeben sich durch die Übernahme keine Veränderungen.

Text: BKW AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Leiter Verkauf und technischer Einkauf B2B

Ihre Aufgaben : Sie leiten unser B2B-Distributionsnetz mit Fokus auf der französischsprachigen Schweiz. Sie sind zuständig für unsere Kundenbeziehungen, angefangen von der Angebotserstellu...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us