19. Jun 2017

Turbine Zentrale Martina. ©Bild: EKW - Engadiner Kraftwerke AG

EKW Kraftwerk Martina: Erste Erneuerungsphase erfolgreich abgeschlossen

(PM) Im Juni konnte die erste revidierte Maschine in der Zentrale Martina wieder dem normalen Kraftwerksbetrieb der Engadiner Kraftwerke übergeben werden.


Im Januar 2017 begannen die Revisionsarbeiten in der Kavernenzentrale. Inzwischen konnte die erste von zwei Revisionsphasen im vorgesehenen zeitlichen und finanziellen Rahmen erfolgreich abgeschlossen werden. In dieser ersten Phase wurde einer der beiden Maschinensätze komplett ausgebaut, die Turbine umfassend revidiert und der Generator aufwendig gereinigt. Ebenfalls wurden verschiedene Hilfssysteme wie Drosselklappen und Steuerungsanlagen instand gestellt oder gar komplett ersetzt. Von Januar bis Juni 2018 sind in einer zweiten Erneuerungsphase verschiedene Revisionsarbeiten an der zweiten Maschine und an den elektrischen Schaltanlagen vorgesehen. 

Text: Engadiner Kraftwerke AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Leiter Verkauf und technischer Einkauf B2B

Ihre Aufgaben : Sie leiten unser B2B-Distributionsnetz mit Fokus auf der französischsprachigen Schweiz. Sie sind zuständig für unsere Kundenbeziehungen, angefangen von der Angebotserstellu...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us