14. Jun 2017

Bei der Planung des gemeinsamen Windparkprojekts auf dem Lindenberg sollen die verschiedenen Interessengruppen von Beginn an einbezogen werden. Sie werden zunächst befragt und ab Herbst an öffentlichen Veranstaltungen informiert.

AEW, CKW und SIG: Gründen Windpark Lindenberg AG

(PM) Windenergie auf dem Lindenberg war in den letzten Jahren immer wieder ein Thema. Im regionalen Windkonzept und im Richtplan des Kantons Aargau wurde auf dem Lindenberg ein Bereich ausgeschieden, in dem weitergehende Planungen grundsätzlich erfolgen können. Um die Idee eines Windenergieprojekts auf dem Lindenberg weiterzuentwickeln, soll jetzt die Windpark Lindenberg AG gegründet werden.


Daran beteiligen werden sich die Firmen AEW Energie AG (AEW) mit 55 %, die Centralschweizerische Kraftwerke AG (CKW) mit 25 % und die Genfer Stadtwerke (SIG) mit 20 %.

Einbezug und Mitwirkung der Bevölkerung
Die neue Gesellschaft hat den Auftrag, die Machbarkeit eines Projekts unter Berücksichtigung der möglichen Auswirkungen auf Mensch und Umwelt im Detail zu untersuchen und die erforderlichen Bewilligungsschritte einzuleiten. Von grosser Wichtigkeit ist dabei der aktive Einbezug und die Mitwirkung der Bevölkerung, der lokalen Behörden und der Interessengruppen im Planungsprozess. Die Anliegen der Bevölkerung gegenüber dem Projekt sollen ernst genommen werden.

Das Mitwirkungsverfahren soll die Grundlage für einen ausgewogenen Dialog schaffen, der am Ende auf allen Seiten einen informierten Entscheid zulässt. Zugleich können Inputs der direkt Betroffenen und Interessierten in den weiteren Planungsprozess miteinbezogen werden und so dazu beitragen ein bestmögliches Projekt zu gestalten.

Befragungen und Veranstaltungen
In einer ersten Phase werden die Interessengruppen in persönlichen Gesprächen befragt, um die Bedürfnisse im Zusammenhang mit dem Windenergieprojekt auf dem Lindenberg zu klären und erste Erkenntnisse für das weitere Vorgehen im Interessengruppenprozess zu gewinnen (Sommer 2017). Die Bevölkerung wird voraussichtlich im Herbst 2017 an öffentlichen Veranstaltungen über die Auswertung der Gespräche mit den Interessengruppen und das weitere Vorgehen informiert.

Text: AEW Energie AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

(Solar) Elektriker in Kenia

COMUNDO shares a global commitment for the socially disadvantaged and for a holistic and sustainable development. The organization sends out volunteering specialists who support projects of partner organizations...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us