16. Mär 2017

Der Energiespeicherhersteller will sein Fachpartnernetzwerk weiter ausbauen und bietet Interessierten die Möglichkeit, eine Zertifizierung als Fachinstallateur von Ampere Energy im Rahmen einer Leitmontage zu erwerben.

Ampere Energy: Gründet deutsche Tochtergesellschaft

(PM) Der spanische Speicherspezialist Ampere Energy reagiert auf die Verdreifachung seines Fachpartner-Netzwerks und die starken Zuwachsraten des Marktes: Er gründet eine deutsche Tochtergesellschaft. Das vergrösserte Team am Firmensitz Berlin sowie in den Vertriebsregionen Deutschlands soll die Kundennähe und Serviceleistungen intensivieren.


Die rasant steigende Nachfrage nach Energiespeichersystemen und der Wunsch nach lokaler Nähe seitens der Kunden führten zur Gründung der Ampere Energy GmbH. "Nach erfolgreichem Markteintritt im Sommer letzten Jahres sehen wir in Deutschland unseren Kernmarkt in Europa. Mit Gründung unserer Tochtergesellschaft stärken wir unsere Präsenz in der DACH-Region und gewährleisten die intensive Betreuung unserer bestehenden und zukünftigen Kunden.", erklärt Ander Muelas, CEO von Ampere Energy

Ausbau des Teams
Dafür werden am Berliner Standort im Laufe des März bereits drei weitere Mitarbeiter die Arbeit aufnehmen. Sie kümmern sich um die technische Betreuung der Fachpartner sowie um die operative Abwicklung. In den nächsten Monaten werden 15 zusätzliche Mitarbeiter in verschiedenen Regionen deutschlandweit die lokale Betreuung der Kunden übernehmen. Zudem werden sie das Fachpartner-Netzwerk weiter ausbauen. Besondere Leistungen im Serviceportfolio des Herstellers sind z. B. die Vertriebsunterstützung auf regionalen Endkundenmessen und die Möglichkeit, die Zertifizierung als Fachinstallateur von Ampere Energy im Rahmen einer Leitmontage zu erwerben.

All-in-one-Systeme
Neben dem Design zeichnen sich die Produkte von Ampere Energy durch ihr besonderes Konzept aus: Alle Energiespeicher werden als vormontierte All-in-one-Systeme geliefert. Das heisst, sowohl der Solar-Wechselrichter, als auch das intelligente Energiemanagementsystem AMPi und die Batteriemodule sind bereits integriert. "Der modulare Plattform-Ansatz ermöglicht uns, mit den gleichen Grund-Komponenten innovative Systeme unterschiedlicher Leistung und Kapazität aufzubauen, die sich durch Ihre Gehäuseform unterscheiden", erklärt Jose Manuel Torrelo Ponce, Leiter Produktmanagement bei Ampere Energy. Der Vorteil für die Fachpartner liegt damit in der sehr einfachen Handhabung und schnellen Installation der Produkte.

Text: Ampere Power Energy S.L

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Kalkulator Grossprojekte (m/w) D/F 80–100%

Als führender Anbieter von Photovoltaikanlagen suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in Solothurn per sofort oder nach Vereinbarung einen Zahlenspezialist in der Funktion als Kalkulator...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us