11. Mär 2017

Meyer Burger: Urteil Obergericht Kanton Bern rechtskräftig - Anpassungen von Wandelanleihe per 17. März 2017

(PM) Meyer Burger Technology AG gab heute bekannt, dass das Urteil des Obergerichts des Kantons Bern vom 20. Januar 2017, mit dem die von der Gläubigerversammlung vom 25. November 2016 beschlossenen Anpassungen der Bedingungen der CHF 100 Mio. Wandelanleihe genehmigt wurden, nach unbenütztem Ablauf der Rechtsmittelfrist rechtskräftig geworden ist.


Mit der Rechtskraft des Urteils ist auch das Rekapitalisierungsprogramm der Gesellschaft endgültig und erfolgreich vollzogen. Die Änderungen der Anleihensbedingungen treten am 17. März 2017 in Kraft.

Text: Meyer Burger

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter mit PV-Erfahrungen (m/w) (80 - 100%)

Die Solvatec AG, eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft, ist ein führender Solaranlagen-Anbieter in der Schweiz. Wir planen und bauen seit über 17 Jahren Solaranlagen. Bi...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us