09. Feb 2017

Ein formaler Antrag des Netzbetreibers für die Erneuerung des Stromnetzes wird Mitte 2017 erwartet. Vorher sollen die Kommunen zu den geplanten Investitionen konsultiert werden.

Exportinitiative: Stromnetz Neuseelands soll erneuert werden

(©EEE) Einer der beiden grossen Übertragungsnetzbetreiber Neuseelands hat einen Vorschlag zur Investition von 1.4 Mrd. Neuseeland-Dollar (umgerechnet etwa 0.94 Mrd. Euro) in die Erneuerung seines Stromnetzes veröffentlicht. Demnach sollen in den kommenden fünf Jahren rund 1600 km des Stromnetzes hauptsächlich im Norden des Landes renoviert werden.


Von den Erneuerungen würden 320'000 private sowie kommerzielle Verbraucher im nördlichen Teil der Insel profitieren. So sollen die Elektrizitätsnetzwerke zur Versorgung der Halbinsel Coromandel, grosse Teile des östlichen und südlichen Waikatos, des Western Bay of Plenty, sowie der Regionen Taranaki, Whanganui, Manawatu, Tararua und Wairarapa nachhaltig verbessert werden. Ein Grossteil der Leitungen von Neuseelands Stromnetz wurde in den 1950er und 1960er Jahren installiert und weist langsam Alterserscheinungen auf. Zudem gibt es mittlerweile deutlich moderneres und beständigeres Zubehör für Stromnetze. Der Vorschlag sieht die Ersetzung von 27‘500 Masten und Auslegern sowie insgesamt rund 1600 km Überleitungen vor. Lieferanten für das Zubehör stehen bislang nicht fest.

Finanzierung durch Preiserhöhung
Die Erneuerungen sollen sich zu grossen Teilen aus Preiserhöhungen für den Strom finanzieren. Sprecher des Übertragungsnetzbetreibers gaben diesbezüglich eine geschätzte Erhöhung der Ausgaben für Strom pro Haushalt pro Woche von etwa 1 bis 1.50 Neuseeland-Dollar an. Solche Preiserhöhungen müssen in Neuseeland von der zuständigen Commerce Commission genehmigt werden. Ein formaler Antrag des Netzbetreibers wird Mitte 2017 erwartet. Vorher sollen die Kommunen zu den geplanten Investitionen konsultiert werden.

©Text: Deutsche Exportinitiative Erneuerbare Energien (EEE)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter/in Solarstromanlagen (80-100%)

Die Axova AG mit Sitz in Sissach ist eine führende Energielösungsanbieterin mit Schwerpunkt Solarstromanlagen und Stromspeicher. Gegründet 2011, plant und baut unser junges und motiviertes ...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us