03. Feb 2017

Im Jahr 2015 verfügte Tunesien nur über eine kumulierte EE-Kapazität von knapp 310 MW. Bis 2030 plant Tunesien diese auf 4.7 GW zu erhöhen.

Exportinitiative: Tunesien startet Erneuerbaren-Programm über 1 GW

(©EEE) Der Ausbau der erneuerbaren Energien (EE) nimmt in Tunesien konkrete Züge an. So wurde jüngst die erste Phase des Erneuerbare-Energien-Programms über insgesamt 1 GW vom Ministerium für Energie, Bergbau und EE eingeleitet. Die von der Regierung vorgegebenen Ziele sind die Installation von 650 MW Solarkraft und 350 MW Windkraft.


In der ersten Phase sollen in den Jahren 2017 bis 2020 insgesamt 2 Mrd. Tunesische Dinar (808 Mio. Euro) in den Zubau von EE investiert werden. Privatinvestoren erhalten die Möglichkeit, an Ausschreibungen über 410 MW zu partizipieren. Davon werden sich 220 MW auf die Solarkraft und 190 MW auf die Windkraft beziehen.

Private Haushalte können teilnehmen
Darüber hinaus kündigte das staatliche Strom- und Gasversorgungsunternehmen (STEG) an, selbst Solar- und Windprojekte über 300 MW und 80 MW zu entwickeln. Eine weitere Besonderheit ist die Teilnahmemöglichkeit von privaten Haushalten am Erneuerbare-Energien-Programm. Hierfür sind Kapazitäten von 130 MW für Solar- und 80 MW für Windkraftanlagen eingeplant.

Im Rahmen der zweiten Programmphase, die von 2021 bis 2025 geplant ist, sollen weitere Erneuerbare-Energien-Installationen über 1250 MW hinzukommen. Im Jahr 2015 verfügte Tunesien nur über eine kumulierte EE-Kapazität von knapp 310 MW. Bis 2030 plant Tunesien diese auf 4.7 GW zu erhöhen.

©Text: Deutsche Exportinitiative Erneuerbare Energien (EEE)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Bereichsleiter Fassaden - Mitglied der Geschäftsleitung

Unsere Mandantin repräsentiert eine grössere, sehr solide Unternehmung mit Produkten und Systemen der Gebäudehülle. Die schweizweite Ausstrahlung und das damit verbundene Ren...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us