09. Mär 2016

Der Autor Siegfried Heier schöpft sein Wissen aus einer mehr als 35 Jahren dauernden Forschungs- und Lehrtätigkeit an der Universität Kassel. ©Bild: BINE

Im Mittelpunkt des BINE-Fachbuchs "Nutzung der Windenergie" stehen Technologien, Konzepte und die Marktentwicklung der Windbranche. ©Bild: Siegfried Heier

BINE: Fachbuch „Nutzung der Windenergie“ neu erschienen

(BINE) Im Jahr 2015 gingen weltweit Windenergie-Anlagen in einer Grössenordnung von 63‘000 Megawatt neu ans Netz, was einer Steigerung von etwa 20 % entspricht. Auch in Deutschland ist die Nutzung der Windenergie eine Erfolgsgeschichte. Intensive Forschungsanstrengungen an wissenschaftlichen Institutionen und in der Industrie haben dazu geführt, dass die Anlagen heute zuverlässige Hightech Produkte sind.


Einen Überblick über diese Entwicklungen gibt das vollständig überarbeitete BINE-Fachbuch „Nutzung der Windenergie“. Im Mittelpunkt stehen Technologien, Konzepte und die Marktentwicklung der Windbranche. Weitere Themen sind die Netzintegration, Wirtschaftlichkeit und aktuelle Forschungsperspektiven sowie Umweltbilanz und Repowering.

Bessere Netzintegration erforderlich
Für die künftige Stromversorgung in Deutschland ist ein Ausbau der Windenergie an Land und vor den Küsten fest eingeplant. Die grosse Herausforderung für die Stromeinspeisung aus Windparks ist eine bessere Netzintegration. Mittlerweile beschäftigen Windfirmen in Deutschland rund 140.000 Personen direkt und indirekt. Die Exportquote deutscher Anlagenhersteller liegt bei 67 %.

Der Autor, Prof. Siegfried Heier, schöpft sein Wissen aus einer mehr als 35 Jahren dauernden Forschungs- und Lehrtätigkeit an der Universität Kassel. Diese umfasst neben Grundlagen der Elektro-, Energie- und Windkrafttechnik insbesondere Vertiefungsvorlesungen zur Netzintegration und Regelung von Windkraftanlagen. Darüber hinaus war er bis Ende 2010 Vorsitzender des »Wissenschaftlichen Beirates im Bundesverband Windenergie« sowie bis Ende 2011 zweiter Vorsitzender im »Fachausschuss für die Zertifizierung und wiederkehrende Prüfung von Windkraftanlagen (Germanischer Lloyd)« und bis 2012 berufenes Mitglied im »VDI Fachausschuss Regenerative Energien«.

Text: BINE Informationsdienst

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Techniker (m/w) 100 % für thermische
Solaranlagen und Holzheizungen

Wir sind führende Anbieterin von Sonnenenergie-Anlagen für nahezu vollständig solar beheizte Häuser in Europa. Für die Installation, Wartung und Unterhalt uns...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us