29. Feb 2016

Das Ziel von co2tieferlegen ist die Promotion energieeffizienter Fahrzeuge mit einem maximalen CO2-Ausstoss von 95g/km und der Energieeffizienzkategorie A.

co2tieferlegen: App «Salon Car Collector» am Automobil-Salon Genf

(BFE) co2tieferlegen ist Presenting Partner des 86. internationalen Automobil-Salons. Dank der Kampagne von EnergieSchweiz erhalten energieeffiziente Fahrzeuge eine ganz besondere Plattform. Im Zentrum steht die App «Salon Car Collector», mit der den Besucherinnen und Besuchern des Salons energieeffiziente Fahrzeuge auf spielerische Art näher gebracht werden.


Die App «Salon Car Collector» wurde im Rahmen des Projekts co2tieferlegen speziell für den Automobil-Salon Genf entwickelt. Dahinter steckt eine neue Technologie, die für den Nutzer ganz einfach zu verwenden ist: Besucherinnen und Besucher des Salons laden die Gratis-App herunter und werden dann von energieeffizienten Autos am Salon über Bluetooth automatisch gefunden, wenn sie daran vorbeigehen. Sie können die Fahrzeuge via App in einen Sammelpass eintragen. Ist dieser voll, gibt es mit etwas Glück einen Ford C-Max Energi im Wert von CHF 36‘100.- zu gewinnen.

Viel Fahrspass, wenig CO2
Der Ford C-Max Energi ist ein Plug-in-Hybrid, der pro Kilometer nur 46 g CO2 ausstösst und gleichzeitig viel Fahrspass bietet. Das Gewinnerfahrzeug ist am Stand von co2tieferlegen am Aufgang zur Halle 1 ausgestellt. Ausserdem empfangen dort die in Racing-Overalls gehüllten co2tieferlegen-Promoteren die Besucher mit einer kleinen Überraschung.

Unterstützt wird der Auftritt von co2tieferlegen am Automobil-Salon von movi-mento.ch, einer Aktion der Erdöl-Vereinigung.

Roadschow 2016
Das Engagement als Presenting Partner des Automobil-Salon Genf ist für co2tieferlegen der Startschuss für ein wichtiges Jahr. Im Jahr 2016 ist das Projekt von EnergieSchweiz mit der Roadshow an verschiedenen Publikumsmessen unterwegs. An der Roadshow haben Besucher unter anderem die Möglichkeit, energieeffiziente Autos testzufahren. Erste Station ist die muba vom 15. bis 24. April 2016. Gleich darauf zieht die Roadshow weiter an die BEA und ist dort vom 29. April bis 8. Mai präsent. Insgesamt erreicht co2tieferlegen so alleine im ersten Halbjahr 1,2 Millionen Besucherinnen und Besucher.

Hintergrund
co2tieferlegen ist die nationale Kampagne von EnergieSchweiz. Das Ziel von co2tieferlegen ist die Promotion energieeffizienter Fahrzeuge mit einem maximalen CO2-Ausstoss von 95g/km und der Energieeffizienzkategorie A. Zur Kampagne gehört die dreisprachige Webseite co2tieferlegen.ch, ein TV-Spot mit Snowboard-Olympiasieger Iouri Podladtchikov und eine Roadshow. Als nationale Partner sind der Touring Club Schweiz und die Aktion movi-mento.ch der Erdöl-Vereinigung mit dabei.

Text: Bundesamt für Energie (BFE)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Techniker (m/w) 100 % für thermische
Solaranlagen und Holzheizungen

Wir sind führende Anbieterin von Sonnenenergie-Anlagen für nahezu vollständig solar beheizte Häuser in Europa. Für die Installation, Wartung und Unterhalt uns...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us