15. Feb 2016

Um das neue Energieziel zu erreichen, wird das estnische Wirtschaftsministerium insgesamt 70.5 Mio. EUR für die Renovierung von Wärmenetzen bereitstellen.

Exportinitiative: Estland stellt neuen Energieplan bis 2030 vor

(©EEE) Anfang Januar hat das estnische Wirtschaftsministerium den neuen Nationalen Entwicklungsplan für den Energiesektor bis 2030 vorgestellt. Der Plan schreibt unter anderem die bisherigen Ausbauziele für erneuerbare Energien fort. Demnach sollen 2030 45 % des Endenergieverbrauchs in Estland aus erneuerbaren Energiequellen stammen.


Dies entspräche einer Erneuerbare-Energien-Jahresproduktion von 32 TWh. Das bisherige Ziel für 2020 lag bei 25 %, wurde aber bereits 2013 erfüllt.

80 % der Wärmeproduktion aus Erneuerbaren
Um das neue Ziel zu erreichen, sollen bis 2030 unter anderem 80 % der Wärmeproduktion aus erneuerbaren Energien stammen. Ende 2013 lag dieser Anteil bei 43 %. Ebenfalls Anfang Januar gab das Wirtschaftsministerium in diesem Zusammenhang bekannt, dass es insgesamt 70.5 Mio. EUR für die Renovierung von Wärmenetzen in Estland bereitstellt. Während 27.5 Mio. EUR dieser Summe für die Erneuerung von Leitungssystemen gedacht sind, stehen 43 Mio. EUR für die Modernisierung von Wärmekraftwerken zur Verfügung, die in Estland zu grossen Teilen mit Holzschnitzeln und Torf arbeiten. Ab Februar 2016 können Gemeinden und Wärmenetzbetreiber entsprechende Fördergelder beantragen. Solange Finanzmittel verfügbar sind, sollen jährlich zwei Vergaberunden durchgeführt werden. Laut Angaben des Ministeriums werden aktuell etwa 70 % der 1.3 Mio. Esten über Fernwärmesysteme versorgt.

©Text: Deutsche Exportinitiative Erneuerbare Energien (EEE)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Energieberater/in (60-100%)

Energie Zukunft Schweiz ist der dynamische Partner für Energieversorger und Organisationen, die Energieeffizienz fördern und erneuerbare Energien ausbauen.Wir informieren, beraten und begleiten die Besitzer von ...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us