08. Feb 2016

Für die diesjährige CleantechInnovate wurden für die Veranstaltung vom 11. Februar 2016 ausgewählt, darunter auch die Schweizer Unternehmen: ABB Secheron SA, Airlight Energy, Bluetector, Climeworks, Designergy SA, InnovaRadio SA.

Bundesrätin Leuthard: Arbeitsbesuch zu energie- und klimapolitischen Themen in London

(UVEK) Bundesrätin Doris Leuthard wird am 10. und 11. Februar 2016 für einen zweitägigen Arbeitsbesuch in London weilen. Dort wird sie sich mit Amber Rudd, der Energie- und Klimaministerin des Vereinigten Königreichs, über aktuelle Energie- und klimapolitische Fragestellungen austauschen. Zudem eröffnet die UVEK-Vorsteherin die Cleantech Innovate 2016, an der sich auch sechs Schweizer Unternehmen vor über 320 Investoren und Vertretern aus Wirtschaft und Politik präsentieren werden.


Auf dem Programm steht ausserdem ein Gespräch mit dem für Verkehrsfragen zuständigen Staatsminister Robert Goodwill. Weiter trifft sich Bundesrätin Leuthard mit den sechs Schweizer Finalisten der Cleantech Innovate 2016. Sie gehören der Schweizer Cleantech-Delegation unter Leitung von Walter Steinmann an, dem Direktor des Bundesamts für Energie. Die Delegation wird sich unter anderem mit dem für Umwelt und Energie zuständigen, stellvertretenden Bürgermeister Londons sowie zahlreichen britischen Cleantech-Stakeholdern treffen.

Grossbritannien steht vor der Herausforderung, den Energieverbrauch von Gebäuden effizienter und CO2-ärmer auszugestalten. Vor diesem Hintergrund bietet der britische Markt Chancen für Schweizer Cleantech-Unternehmen.

Sechs Schweizer Unternehmen
Die Cleantech Innovate präsentiert seit drei Jahren die besten Cleantech-Innovationen des Vereinigten Königreichs, Irlands und im Jahr 2016 der Schweiz. Bewerben können sich Start-up Unternehmen oder Unternehmen mit vielversprechenden Innovationen in vier Kategorien: Erneuerbare Energien, Energie-Management, Cross-sektorale Innovation (Verkehr, Landwirtschaft und Green Buildings) sowie Ressourceneffizienz. Für die diesjährige CleantechInnovate haben sich 163 Unternehmen beworben, 36 Finalisten wurden für die Veranstaltung vom 11. Februar 2016 ausgewählt, darunter auch sechs Schweizer Unternehmen: ABB Secheron SA, Airlight Energy, Bluetector, Climeworks, Designergy SA, InnovaRadio SA.

Cleantech Innovate >>

Text: Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

VerkaufsberaterIn Sonnenenergie-Systeme

Verkaufsgebiet: Kantone Zürich und Schaffhausen   Wir sind ein führendes Unternehmen der Baubranche in der Schweiz und ein wichtiger Lieferant von energieeffizienten Fassaden, Holz/Metall-System...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us