20. Jan 2016

Am 12. Januar 2016 wurde «Bauen digital Schweiz» im Rahmen der Veranstaltung «BIM – Evolution oder Revolution?» in der Netzwerkplattform Swissbau Focus offiziell gegründet. ©Bild: Bauen digital Schweiz

Bauen digital Schweiz: An der Swissbau 2016 offiziell gegründet

(PM) Die Digitalisierung hat die Baubranche erreicht und führt zu grundlegenden Veränderungen. An der Swissbau, der Leitmesse der Schweizer Bauwirtschaft, wurde die Interessensgemeinschaft gegründet, die die anstehenden Herausforderungen erstmals entlang der gesamten Wertschöpfungskette koordiniert. «Bauen digital Schweiz» hat von building SMART International offiziell das «Chapter Switzerland» erhalten.


Die Interessensgemeinschaft «Bauen digital Schweiz» wurde im Juni 2015 an der ETH Zürich lanciert. Im letzten halben Jahr sind die strategischen Handlungsschwerpunkte definiert worden. Erstmals ist ein nationales Verständnis zu digitalem Planen, Bauen und Betreiben erreicht worden. Dabei hat die Interessensgemeinschaft sechs Thesen zu den grundlegenden Veränderungen in der Wertschöpfungskette entwickelt und mit den beteiligten Partnern und Mitgliedern in mehreren Workshops konsolidiert. Thema sind die veränderten Prozesse, die neue Zusammenarbeitskultur, die Rolle der Bauindustrie, die revolutionären Arbeitshilfsmittel, veränderte Rechte und Pflichten sowie die neuen Geschäftsmodelle.

Abbild der Schweizer Baubranche
Heute sind bereits über 100 Firmen und 30 Institutionen entlang der gesamten Wertschöpfungskette in der Interessengemeinschaft vertreten. Mit dieser Kooperation will «Bauen digital Schweiz» die rund 60’000 Unternehmen mit über 500’000 Mitarbeitern rund um die Schweizer Bauwirtschaft erreichen. Das ist in der Schweiz einzigartig und zeigt die Relevanz dieser Thematik.

Chapter Switzerland von buildingSMART International
«Bauen digital Schweiz» wurde am Dienstag, 12.01.16 an der Swissbau von der Delegation building SMART International besucht. Building SMART International hat sich die weltweite Etablierung eines offenen BIM Standards (Open BIM) auf die Fahne geschrieben. «Bauen digital Schweiz» hat als führende Organisation in der Schweiz zum Thema BIM offiziell das «Chapter Switzerland» erhalten und der Vertrag ist unterzeichnet.

Nächste Phase an der Swissbau eingeläutet
Am Dienstag, 12. Januar 2016 wurde «Bauen digital Schweiz» im Rahmen der Veranstaltung «BIM – Evolution oder Revolution?» in der Netzwerkplattform «Swissbau Focus» offiziell gegründet. Als nächstes werden die in den drei Workshops gemeinsam erarbeiteten sechs Thesen Schritt für Schritt umgesetzt.

Text: Bauen digital Schweiz

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Elektroinstallateur

BE Netz AG mit Sitz in Ebikon ist tätig im Bereich erneuerbarer und effizienter Nutzung von Energie. Wir leisten qualitativ hochstehende Arbeit in der Planung und der Installation von Energieanlagen. Zur Verstärkung unse...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us