20. Jan 2016

Isabelle Chevalley hat nun entschieden, eine deutsche Version von „L'éolien entre mythes et réalités“ herauszugeben, doch um die Finanzierung zu sichern, müssen vorab mindestens 1000 Exemplare bestellt werden.

Bestseller „L'éolien entre mythes e tréalités“: Deutsche Ausgabe in Planung

(Suisse Eole) Das Buch „L'éolien entre mythes et réalités“ von Isabelle Chevalley, der Präsidentin von Suisse Eole, räumt definitiv mit den Vorurteilen gegenüber Windenergie auf und liefert klare, wissenschaftliche Antworten und Fakten gemäss aktuellstem Stand zu den Vorwürfen der Windenergiegegner.


Dieses Buch wurde allein in der Romandie schon über 2000 Mal verkauft. Es ist verständlich, dass Anwohner keine Windanlage an ihrem Wohnort wünschen, genauso wenig wie andere sich eine Autobahn oder eine Zuglinie durch ihren Garten wünschen. Und doch ist es unumgänglich, die Windkraft auszubauen, denn unsere Gesellschaft braucht Elektrizität, auch wenn zahlreiche Massnahmen zum Stromsparen getroffen werden. Wir müssen weiterhin bedeutende Mengen an Kilowattstunden produzieren – der Null-Konsum existiert nicht.

Mindestbestellmenge 50 Exemplare
Isabelle Chevalley hat nun entschieden, auch eine Version in Deutsch herauszugeben, doch um die Finanzierung zu sichern, müssen vorab mindestens 1000 Exemplare bestellt werden. Die Mindestbestellmenge beträgt 50 Exemplare. Bestellungen bitte bis zum 5. Februar direkt an Geschäftsstelle von Suisse Eole kontakt@suisse-eole.ch

Text: Suisse Eole

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Junior-VerkäuferIn Sonnenenergie-Systeme

Wir sind ein führendes Unternehmen der Baubranche in der Schweiz und ein wichtiger Lieferant von energieeffizienten Fassaden, Holz/Metall-Systemen, Fenstern, Türen und Briefkästen sowie Sonnene...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us