11. Jan 2016

Auf www.wattdor4all.ch anmelden können sich alle Projekte, die ab dem 1. Juli 2015 realisiert wurden.

Pause für Watt d’Or: wattdor4all.ch springt ein

(BFE) Nach zehn intensiven Jahren gönnt sich der Watt d’Or, die Auszeichnung des Bundes für besondere Leistungen im Energiebereich, eine Regenerationspause. 2018 wird er sich mit frischer Kraft zurückmelden.


Das bedeutet aber nicht, dass es bis dahin keine Watt d’Or Gewinner geben wird. Ganz im Gegenteil: Die Zeit bis zum Watt d’Or Jahrgang 2018 gehört allen kleinen und grossen Energieprojekten von Privaten, Unternehmen oder der öffentlichen Hand, die in unserem Land tagtäglich realisiert werden: Sie können sich ab sofort auf der Web-Galerie www.wattdor4all.ch präsentieren.

Ob kleines Solardach, grosse energieeffiziente Überbauung, kommunales Energiekonzept, kantonale Energieplanung, Biogasanlage, Holzfernwärmenetz, Elektro- oder Wasserstofftankstellen, Windenergieanlagen, neue Aus- und Weiterbildungslehrgänge oder zukunftsweisenden Gebäudetechnik: In jeder Gemeinde, in jedem Kanton wird die Energiezukunft durch diese Projekte tagtäglich zur Realität. Auf der Web-Galerie wattdor4all.ch erhalten sie ein Schaufenster, in dem die breite Öffentlichkeit dem Wachsen des neuen Energie-Systems Schweiz zusehen und per "Gefällt mir"- Button bewerten kann.

Auf www.wattdor4all.ch anmelden können sich alle Projekte, die ab dem 1. Juli 2015 realisiert wurden.

Anmeldungen für den Watt d'Or 2018 können ab dem 1. Januar 2017 eingereicht werden.

Text: Bundesamt für Energie

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

VerkaufsberaterIn Sonnenenergie-Systeme

Verkaufsgebiet: Kantone Zürich und Schaffhausen   Wir sind ein führendes Unternehmen der Baubranche in der Schweiz und ein wichtiger Lieferant von energieeffizienten Fassaden, Holz/Metall-System...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us