04. Jan 2016

Der garantierte maximale Schallleistungspegel der N131/3300 liegt, wie bei ihrer Schwesterturbine, der N131/3000, bei 104.5 dB(A). Letztere hat diesen Wert bei den bisherigen Messungen im Feld um mehr als ein dB(A) unterboten.

Nordex: Premiere für Schwachwindturbine N131/3300

(PM) Nordex hat am 28. Dezember 2015 die erste Anlage vom Typ N131/3300 errichtet. Für den Kunden Voss Energy GmbH, Rostock, installierte der Hersteller seine speziell für das deutsche Binnenland ausgelegte Schwachwindturbine im Windpark „Krampfer“ in Brandenburg.


Ursprünglich waren für dieses Projekt sechs N131/3000 vorgesehen, die Nordex im Januar 2016 für den Kunden errichten sollte. Da die N131/3300 auf 134 Metern Nabenhöhe bereits die Zertifikate über die Typenprüfung erhalten hat, entschied sich Voss Energy, eine der Delta-Anlagen durch die neuere Variante zu ersetzen. Je nach Standort erwirtschaftet diese gegenüber dem älteren Modell eine Ertragssteigerung von vier bis sechs Prozent. Die übrigen fünf Turbinen vom Typ N131/3000 wird Nordex wie geplant im Januar errichten.

Über ein Dezibel leiser
Obwohl Nordex die Errichtung der N131/3300 um mehrere Wochen vorgezogen hat, verlief der Aufbau erfolgreich. Die vorzeitige Lieferung der Turbine, insbesondere der Grosskomponenten, konnte der Hersteller aufgrund flexibler Logistiklösungen und guter Zusammenarbeit mit den zuständigen Ämtern leisten. Die nun errichtete Anlage wird im Laufe der nächsten Tage in Betrieb genommen und noch vor dem Jahreswechsel ans Netz angeschlossen. Nach Inbetriebnahme beginnt Nordex umgehend mit den relevanten Messungen zur Validierung der Leistungskennlinie und zum Nachweis der Schallemission. Der garantierte maximale Schallleistungspegel der N131/3300 liegt, wie bei ihrer Schwesterturbine, der N131/3000, bei 104.5 dB(A). Letztere hat diesen Wert bei den bisherigen Messungen im Feld um mehr als ein dB(A) unterboten.

Projekte, die bislang mit der N131/3000 geplant sind, lassen sich, wie im Fall dieser ersten Errichtung in „Krampfer“, sehr einfach auf die neue Turbinenvariante umstellen. Neben dem identischen Schallleistungspegel ist dafür auch das Plattformkonzept ausschlaggebend.

Text: Nordex

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Leiter-/in Haustechnik

BE Netz AG mit Sitz in Ebikon ist tätig im Bereich erneuerbarer und rationeller Nutzung von Energie. Wir leisten qualitativ hochstehende Arbeit in der Planung und der Installation von Energieanlagen und Energiekonzepte...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us