18. Mär 2014

Die mit Photovoltaik bestückte Einstellhalle. Die Anlage ist nach Süden ausgerichtet. Bild: Swiss Photovoltaik

Das Bürogebäude mit einer Flachdachanlage und die angrenzenden Gewerbehalle mit einem Nord-Süd-Dach. ©Bild: Swiss Photovoltaik

Die Anlage auf der Werkstatt ist Ost-West ausgerichtet. Bild: Swiss Photovoltaik

Swiss Photovoltaik: Alder AG wagt Photovoltaik-Rundumschlag

(PM) Endlich ist es vollbracht. Am 23. Dezember 2013 konnte auch das letzte Teilstück der Photovoltaikanlage auf den vier Dächern der Alder AG, Affeltrangen in Betrieb genommen werden. Die Anlagen gehören der Swiss Photovoltaik, die am Samstag, 22. März 2014 von 10.00 – 17.00 Uhr herzlich zur Besichtigung der Anlage einlädt.


Die ersten Gespräche zwischen Willy Langenegger, Inhaber der Swiss Photovoltaik GmbH, mit dem Verwaltungsratspräsidenten der Alder AG, Louis Alder, fanden bereits vor zwei Jahren statt. Schnell war klar, dass Louis Alder etwas mit Photovoltaik machen wollte. Unklar war jedoch, ob die Alder AG selber eine Anlage realisieren möchte, oder ob eine Beteiligungsgesellschaft mit der Swiss Photovoltaik GmbH gegründet oder gar die ganzen Dachflächen vermietet werden soll. Hinzu kam die Problematik, dass der Netzanschluss ungenügend war. Es gab diverse Details zu klären und zu verhandeln. Nebst der Planung einer eigenen Trafostation auf dem Gelände der Alder AG war auch die Grösse jener Trafostation abzuklären, da noch weitere Energieerzeugungsanlagen mit anderen Technologien im Gespräch waren.

Dachvermietung

Nach Ausarbeitung unterschiedlicher Varianten und Vergleiche zwischen verschiedenen Technologien kam dann im Sommer 2013 die Entscheidung: Es werden alle Dachflächen überbaut, eine neue Trafostation erstellt und ins Netz vom EW Affeltrangen eingebunden. Die Photovoltaikanlage wird von der Firma Swiss Photovoltaik GmbH erstellt und betrieben, die Firma Alder AG vermietet die kompletten Dächer. Insgesamt wurden rund 5‘000 m2 Dachfläche mit Photovoltaikmodulen bebaut, die Leistung der Anlage beträgt 752 kW

Auch Norddächer
Die Anlage produziert im Jahr rund 660‘000 kWh Strom was den Bedarf von rund 150 Haushalten deckt. 3006 Module wurden innert drei Wochen auf den Dächern montiert. Auch die Nordseite wurde dabei belegt; dies rechnet sich wirtschaftlich aufgrund der geringen Dachneigung.

Brand bringt Verzögerung

Fast wäre eine rechtzeitige Fertigstellung verunmöglicht worden. In der Nacht vom 7. zum 8. November 2013 brannte eine Halle der Alder AG und zerstörte 2/3 des Hallendaches (871 m2). Der Baubeginn der Photovoltaikanlage war auf Montag, 11.11.2013 geplant. Aufgrund des Brandes mussten zuerst die unversehrten Dächer bebaut werden. Danach wurde das abgebrannte Dach Mitte Dezember dank flexiblen Handwerkern innert Kürze neu aufgebaut. Umgehend wurden dann auch auf diesem neuen Dach die Photovoltaikmodule montiert und die Anlage ging noch vor Jahresende mit 752 Kilowattpeak ans Netz.

Die Swiss Photovoltaik GmbH ist stolz, vor allem auch trotz den erschwerten Umständen, die Photovoltaikanlage noch vor Jahresende in Betrieb genommen zu haben und bedankt sich bei allen beteiligten Handwerkern herzlich für den geleisteten Einsatz.

Tag der offenen Tür

Am Samstag, 22. März 2014 lädt die Swiss Photovoltaik GmbH von 10.00 – 17.00 Uhr herzlich zur Besichtigung der Anlage ein. Gerne werden vor Ort Fragen rund ums Thema Photovoltaik beantwortet. Für das leibliche Wohl ist in der kleinen Festwirtschaft gesorgt.

Text: Swiss Photovoltaik

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Bereichsleiter Fassaden - Mitglied der Geschäftsleitung

Unsere Mandantin repräsentiert eine grössere, sehr solide Unternehmung mit Produkten und Systemen der Gebäudehülle. Die schweizweite Ausstrahlung und das damit verbundene Ren...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us