01. Mär 2012

Am ersten Jahrestag der Katastrophe von Fukushima fordert MenschenStrom gegen Atom: Energiewende jetzt!

MenschenStrom gegen Atom: Demozug nach Mühleberg

(PM) DerMenschenStrom gegen Atom findet am 11. März 2012 mit einem Demozug vom Bahnhof Gümmenen nach Mühleberg sowie mit einer Platzkundgebung vor dem AKW Mühleberg statt. Am ersten Jahrestag der Katastrophe von Fukushima fordern wir: Energiewende jetzt!


Der MenschenStrom und seine 173 Trägerorganisationen werden an diesem Tag nebst der verbindlichen Konkretisierung des Atomausstiegs die sofortige Ausserbetriebnahme der AKW Beznau und Mühleberg fordern. Wir wollen es nicht länger dulden, dass alte und gefährliche Reaktoren weiterhin am Netz sind. Die Zukunft ist erneuerbar!

Das Kundgebungsgelände ist direkt beim AKW-Mühleberg. Neben der Bühne mit Musik, Poesie und den Reden hat es auch viele andere Attraktionen. Es gibt ein Kinderzelt mit Kinderschminken, Verpflegungs- und Getränkestände um sich aufzuwärmen und satt zu werden, sowie Stände zum Thema Energiewende. Gemeinsam werden Transparente zu den erneuerbaren Energiequellen Wasser, Wind, Sonne und Biomasse gemalt - als bleibende Erinnerung. Der MenschenStrom 2012 ist auch ein Ort wo sich alte und junge Bekannte aus unserem jahrzehntelangem Engagement gegen Atomkraft und für eine Energiewende treffen und sich austauschen.

Anreise

  • Demozug mit Wanderung ab Gümmenen bis AKW-Mühleberg stündlich auf den Zugfahrplan abgestimmt (Fussweg 6.5km, max. 2h)
  • Velokarawane, Treffpunkt 11:00 Bern, Falkenplatz (Achtung: nur für Leute aus Bern, die SBB hat keine zusätzlichen Velo-Verladekapazitäten)
  • Shuttle ab Bern, Bahnhof 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr zum Kundgebungsplatz (beschränkte Plätze)


Kundgebungsprogramm 11.00 bis 16.00 Uhr

Musik und Poesie 11.00 bis 13.30 Uhr

  • Bateau ivre
  • Tinu Heiniger
  • Tim und Puma Mimi
  • Gerhard Meister
  • Aernscht Born mit Band

Hauptprogramm Reden 13.30 Uhr bis 14.15 Uhr

  • Herr Atsushi NOJIMA
  • Jürg Joss, FokusAntiAtom
  • MenschenStrom gegen Atom

Intermezzo

  • Anne-Cécile Reimann, ContrAtom

Podium

  • Susan Boos, Moderatorin
  • Jonas Rosenmund, Jugendsolar
  • Roger Nordmann, Nationalrat SP
  • Sabine von Stockar, SES
  • Aline Trede, Vizepräsidentin Grüne

Musik und Poesie 14.15 Uhr bis 16.00 Uhr

  • Sarclo
  • Pedro Lenz
  • HipHop mit Greis und Dodo


Rückreise
Erfolgt dann zu Fuss nach Gümmenen oder per Shuttle Bus nach Bern (beschränkte Plätze) oder per Velo

Wichtige Informationen

  • Möchten Sie Ihre eigene Nachricht zum AKW Mühleberg tragen? Am Samstag 3. März ab 12 Uhr können alle Interessierten in der grossen Halle der Reitschule Bern Transparente und Fahnen malen. Es ist ein öffentlicher Workshop; Material sowie erfahrene Transparent-Maler_innen sind vorhanden.
  • Wenn Sie ein T-Shirt bedrucken lassen möchten, bitte T-Shirt oder anderes Kleidungsstück mitnehmen.
  • Der Fahrplan mit den Extrahalten der SBB ist nun aufgeschaltet, er befindet sich hier.
  • Eine gemeinsame Anreise macht mehr Spass, darum verabreden Sie sich mit Bekanten und Freunden zum Menschenstrom.
  • Bringen Sie genügend Verpflegung und zu trinken sowie der Witterung entsprechende Kleidung und wenn möglich eine Sitzgelegenheit mit.
  • Wir freuen uns dieses Jahr über Kuchenspenden, die wir dann am Anlass gegen einen Unkostenbeitrag verkaufen. Bitte Kuchen am Banhof Gümmenen abgeben.


Text: MenschenStrom gegen Atom

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Follow us